© Johannes Höß
© Johannes Höß
Mittellanger Spielfilm | 2018-2019 | Drama | Österreich

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge32'

Kurzinhalt

Sein Hund scheint einer seiner letzten treuen Verbündeten zu sein, nachdem Raphael mit zunehmendem Alter für wirtschaftliche Interessen überflüssig geworden ist: Der ehemalige Techniker eines erfolgreichen Industrieunternehmens wird vom öster-reichischen Arbeitsamt zu einem Job als Nachtwächter gedrängt. Mit der engagiertenUnterstützung der ukrainischen Pflegerin seiner Mutter entsteht vorübergehend die Hoffnung, die neue Lebenssituation bewältigen zu können.

Quelle: https://ffmop.de/programm/film_detail/movie-5df8ec214b1cc
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Rainer WössRaphael [HR]
Anna Tentan.n. [HR]
Anton Noorin.n. [NR]
Gertrud Rolln.n. [NR]
Susi Stachn.n. [NR]
Vitus Wiesern.n. [NR]
Leonhard SrajerRäuber [NR]
Agnieszka SalamonNeue Pflegerin [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Filmakademie Wien [at]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Albin Wildner2019Filmfestival Kitzbühel [at]Österreichischer Nachwuchspreis - Kurzfilmgewonnen
JahrLandFestivalAnmerkung
2020DeutschlandFilmfestival Max Ophüls PreisWettbewerb Mittellanger Film
2019ÖsterreichDiagonale
2019ÖsterreichFilmfestival Kitzbühel