© ARD
© ARD
Dokumentarfilm | 2016-2017 | Gesellschaft | Deutschland

    Kurzinhalt

    Jeder Vierte in der EU ist arm oder von Armut bedroht. Es sind vor allem Kinder, arbeitslose Jugendliche, junge Erwachsene und Menschen mit prekären Jobs. Wer sind die Verlierer in Europa, wie leben sie, welche Perspektiven haben sie? Die Dokumentation geht der Frage nach, welche Strategien die EU hat, um ihre Bürger vor einem Abrutschen in Armut zu bewahren. Hilfsprogramme gibt es genug, wie die Dokumentation zeigt. Aber die Gelder kommen nicht immer bei den Betroffenen an. (https://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=28724307410723)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    NarratorMichael Trupiano
    TätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchautorinMareike Mueller [1]
    DrehbuchautorinMirella Pappalardo
    Kameramann/DoPKnut Schmitz
    KomponistTim Stanzel
    ProduzentinAntje Boehmert
    Executive ProducerinEsther van Messel
    Executive ProducerinGitte Hansen
    RegisseurinMirella Pappalardo
    EditorThomas Wellmann
    RedakteurBernd SeidlSWR/arte

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Docdays Productions GmbH
    SWR Südwestrundfunkcoproduction
    Arte [de/fr]coproduction

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    First Hand Films [ch/de]

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandarteDienstag, 26.09.2017