Kurzspielfilm | 2017-2019 | Thriller | Deutschland

Kurzinhalt

Dargestellt wird der Schaffungsprozess eines Gemäldes einer jungen Künstlerin. Die Protagonistin entdeckt den Quell ihrer Inspiration im immer fortlaufenden Durchleben eines Traumas und begibt sich damit auf den schmalen Grad zwischen Genie und Wahnsinn. Beim immer tieferen Eindringen in ihr Innerstes begegnet ihr dabei in unterschiedlicher Gestalt ihr inneres, traumatisiertes Ich, das sie vor die Frage stellt, wie viel Schmerz sie in ein Bild investieren kann, bevor sie letztendlich daran zugrunde geht.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Evgenia LichtnerLinda [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Filmarche Berlin e.V.
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Tiziana Schindler2019Indo Global FestShortfilmgewonnen
Tiziana Schindler2019Picasso Einstein Buddha FestivalBest Editor - - Shortfilmgewonnen
Tiziana Schindler2019Neos FestStaff's Choice - Experimental Fictiongewonnen
Evgenia Lichtner2020Independent DaysPublikumspreis - Best Shortnominiert
Evgenia Lichtner2020Independent DaysShort Filmprize-Contestnominiert
Tiziana Schindler2020Independent DaysBest Newbie Awardnominiert
JahrLandFestivalAnmerkung
2020DeutschlandIndependent Days International Filmfestival
2019DeutschlandBerlin Flash Film Festival
2019IndienIndo-Global International Film Festival
2019MexikoNEOS Fest
2019IndienAsia Peace Film Festival