© ZDF / Martin Christ
© ZDF / Martin Christ

Karl Marx - der deutsche Prophet

  • Der deutsche Prophet - Die letzte Reise des Karl Marx (Arbeitstitel)
Doku-Spielfilm | 2017-2018 | ZDF [de] | Dokudrama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn17.10.2017
Drehende23.11.2017
DrehortePrag & Marokko

Kurzinhalt

Karl Marx ist einer der meistgelesenen und umstrittensten Auto­ren der Weltgeschichte und nach Luther der wirkmächtigste Deut­sche. Revolutionäre und Reformpolitiker, Machthaber und Gesellschaftskritiker reklamieren bis heute seine Leitsätze für sich. Im 20. Jahrhundert war mehr als ein Drittel der Menschheit Regimen ausgesetzt, die sich auf ihn beriefen – und zumeist scheiterten. Dabei hat Karl Marx selbst jeder Vereinnahmung listig vorgebeugt: "Was mich betrifft: Ich bin kein Marxist." Seine scharfsichtigen Analysen indes scheinen gerade in Zeiten epidemischer Finanz- und Wirtschaftskrisen aktueller denn je. Zu seinem 200. Geburtstag widmet das ZDF dem Denker mit dem Dokudrama "Karl Marx – der deutsche Prophet" ein facettenreiches Porträt. Mario Adorf spielt die Hauptrolle.

Die Rahmenhandlung des Dokudramas aus der Redaktion Zeitgeschichte begleitet Karl Marx durch sein letztes Lebensjahr, auf der Reise über Algier, Monte Carlo, Paris und London. Mario Adorf verkörpert auf seine unnachahmliche Weise einen ebenso widerspruchsfreudigen wie widersprüchlichen Weltgeist – hin- und hergerissen zwischen prophetischer Zuversicht und der Angst vor dem Scheitern. Rückblenden lassen das Leben des politisch getriebenen Bil­dungsbürgers, das von persönlichen Schicksalsschlägen und fortwährender Verfolgung gezeichnet war, Revue passieren. Historiker und Finanzexperten, unter ihnen der französische Präsidentenberater Jacques Attali und der britische Marx-Kenner Gareth Stedman Jones, gehen der Frage nach, wie aussagekräf­tig die erst allmählich erschlossene Weltbeschreibung des deut­schen Propheten heute noch sein kann. (https://presseportal.zdf.de/pm/karl-marx-der-deutsche-prophet/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Mario AdorfKarl Marx [HR]
Oliver Posenerder junge Karl Mars [HR]
Sarah HostettlerEleanor Marx [HR]
Lutz Blochberger
Friedrich Engels [NR]
Nina PetriLenchen [NR]
Johannes KlaußnerFrederick Demuth [NR]
Jele Brückner
Laura Lafargue [NR]
Martina DelišováJenny von Westphalen [NR]
Ruth Marie Kröger
Jenny Marx-Longuet [NR]
Knud Riepen
Sozialdemokrat 1 [NR]
Holger DaemgenSozialdemokrat [NR]
René Schoenenberger
Dr. Charles Stéphann [NR]
Victor AntonioJohnny [NR]
Zsolt BácsJanos Bangya [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchautorPeter Hartl [1]
1. KameraassistentAdnane Korchyou
KomponistRudolf Moser
ProduzentStefan Schneider
ProducerinSahar Eslah
ProduktionsassistentMarcel Kalwa
RegisseurChristian Twente
Co-RegisseurMichael Löseke
SynchronregisseurFelix Andriessenszur Unterstützung der Regie
EditorRamin Sabeti
RedaktionsleiterPeter Arens
RedakteurStefan brauburger
RedakteurStefan Mausbach

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Gruppe 5 Filmproduktion GmbH [de]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Filmbearbeitung/TransferSchelby D.C

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Dienstag, 01.05.2018