Europas Muslime | © ZDF/arte

Europas Muslime Teil 3 + 4

  • Europas Muslime - Dänemark & Bosnien (Arbeitstitel)
Dokumehrteiler | 2017-2018 | ZDF [de] | Geschichte, Religion | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn24.10.2017
Drehende10.11.2017

Projektdaten

Lauflänge52 min.
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildpositivmaterialHD
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Im Sommer 2016 haben sich die Journalistin Nazan Gökdemir und der Islamkritiker und Schriftsteller Hamed Abdel-Samad bereits einmal auf eine Reise durch Europa begeben, um mit den Menschen, den Muslimen selbst zu sprechen.

    Über ein Jahr später, nach Erlebnissen in Deutschland, Frankreich, Belgien und Spanien, haben sich die beiden nun erneut auf den Weg gemacht. Mit Bosnien-Herzegowina bereisen Gökdemir und Abdel-Samad nun eines der Zentren europäischer Muslime.

    In dem vom Kosovo-Krieg noch immer geschundenen Land, besuchen sie die Gedenkstätte in Srebrenica, den Ort, an dem im Juli 1995 bosnisch-serbische Milizen 8.000 muslimische Jungen und Männer ermordeten. Sie haben eine konfrontative Begegnung vor der - aus Saudi-Arabien finanzierten - König Fahd-Moschee in Sarajevo und treffen im Anschluss den Imam der Kaisermoschee, einen der einflussreichsten Geistlichen des Landes.

    Es ist eine Erkundungsreise in Begleitung von Personenschützern. Denn über den Schriftsteller Abdel-Samad wurde 2013 eine Fatwa verhängt, er ist mit dem Tode bedroht und reist nur noch mit Bodyguards.

    Zudem führte sie ihre Expedition nach Dänemark, in das Land, in dem 2005 Karikaturen des Propheten Mohammed einen Flächenbrand auslösten. In Kopenhagen sprachen sie unter anderem mit Sherin Khankan, einer der ersten Imaminnen in Europa. Sie entdeckten den in Verruf geratenen Kopenhagener Stadtteil Nørrebro und sprachen mit dem umstrittenen Parlamentsabgeordneten Naser Khader. Es wurde eine Erkundungsreise in Begleitung von Personenschützern. Denn über den Schriftsteller Abdel-Samad wurde 2013 eine Fatwa verhängt, aufgrund von Morddrohungen reist er nur noch mit Bodyguards.

    (Quelle: arte)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Voice Over Hamed Abdel-Samad Constantin Lücke
    Hamed Abdel Samadhimself
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinKarin Hagemann
    DrehbuchDrehbuchautorBobby Rafiq
    KameraKameramann/DoPDietmar Ratsch
    Postproduction/VFXMotion Graphics DesignerKonstantin Gramalla
    ProducerProduzentM. Walid Nakschbandi
    ProducerProducer Tim Klimeš
    ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer) André Kotte
    ProduktionProduktionsleiter André Kotte2 x 52 Minuten
    ProduktionProduktionsassistentinBeate Selchow
    ProduktionProduktionsassistentinSusanne Doerry

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     AVE Publishing GmbH & Co. KG
    Arte [de/fr]In Zusammenarbeit

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer wave-line GmbH
    VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer wave-line GmbH
    VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) wave-line GmbH

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandarteDienstag, 02.10.2018