Dokuserie | Folgen 6-10 | 2016 | 3sat | Dokuserie | Deutschland

Projektdaten

Teile von/bis6-10

    Kurzinhalt

    Einfach mal Regionen besuchen, wo sich Künstler – abseits der Metropolen – ihren Eigensinn bewahren und mit Kultur Heimat schaffen. Wladimir Kaminer ist wieder unterwegs in den „Kulturlandschaften“ und reist quer durch die Republik. Im Allgäu erklimmt er mit Künstler Guenter Rauch höchste Höhen und errichtet eine Himmelspforte. Mit dem Lausitzer Dirk Lienig, Filmemacher, Tänzer und Choreograph, tanzt Herr Kaminer über den Dächern Hoyerswerdas. Wie sich Kunst, Multikulti und Straßenromantik in einer Stadt mit 156 unterschiedlichen Nationen ergänzen und was Goethe damit zu tun hat, das erfährt Wladimir Kaminer von den Installationskünstlerinnen Anny und Sibel Öztürk in Offenbach. Und dann ruft Nordfriesland! Es schreit, um genau zu sein. Gemeinsam mit den Punkrockern von Turbostaat geht unser Presenter der Frage nach, ob sich Punk, Erwachsenwerden und Heimatverbundenheit eigentlich vertragen. Zum Abschluss reist er noch ins Herz von Deutschland: nach Thüringen, u.a. auf die Wartburg. Und das Finale wird wieder musikalisch – die Mittelalter-Band In Extremo lädt Wladimir zum Konzert nach Jena ein.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPJohann Schmejkal
    KameraKameramann/DoPIngo Mende
    KameraKameramann/DoP Andrzej KrólFolgen: Offenbach am Main + Lausitz
    ProduktionProduktionsleiterin Nadine Neumann
    ProduktionProduktionsassistentinLeonie Kuhn
    RegieRegisseurNiels Folta
    RegieRegisseurinAnja Jeschonneck
    SchnittEditor Christian Wittmer
    TV-/Web-ContentRedakteurin Lisa-Marie Schnell
    TV-/Web-ContentRedakteurinNadine Mayer

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Nordend Film

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschland3satMontag, 24.08.2015