© ARD

Willkommen bei den Honeckers

  • Der letzte Genosse (Arbeitstitel)
TV-Film | 2015-2016 | ARD [de], Degeto [de] | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn01.09.2015
Drehende06.10.2015

Szenen

  • WILLKOMMEN BEI DEN HONECKERS - R: Philipp Leinemann - 2015 - ARD, Degeto
  • WILLKOMMEN BEI DEN HONECKERS - R: Philipp Leinemann - 2015 - ARD, Degeto

Kurzinhalt

Frankfurt/Oder, 1991: Der junge Kellner Johann Rummel (Max Bretschneider) träumt von einer Karriere als Boulevardjournalist. Ohne Abitur und Berufserfahrung stehen seine Chancen allerdings schlecht, ein begehrtes Volontariat zu ergattern. Gemeinsam mit seinem Freund, dem Fotografen Maik (Max Mauff), versucht er, sich mit Klatschstorys zu empfehlen: Sobald ein Promi aufkreuzt, gibt er den Reporter und Maik den Paparazzo. Aber mehr als nette Erinnerungen springen dabei nicht heraus. Seine fehlende Erfahrung gepaart mit Zielstrebigkeit macht dennoch Eindruck bei Starjournalistin Elke Marbach (Suzanne von Borsody), die ihn bei ihrer Zeitungempfiehlt. Johann hat eine einzige Chance: Wenn er eine Geschichte liefert, die sonst niemand hat, bekommter einen Job. Als er der Zeitung ein Interview mit Erich Honecker (Martin Brambach) anbietet, wird er nicht ganz ernst genommen. Die gesamte Weltpresse will dieses letzte Interview und niemand hat es bisher bekommen. Warum sollte der Aufmacher des Jahres ausgerechnet einem Kellner aus Frankfurt/Oder gelingen? Aber Johann hat einen verrückten Plan … Um Honeckers Vertrauen zu gewinnen, freundet Johann sich mit alten SED-Genossen an und gründet zum Schein den Bund der Jungkommunisten im wiedervereinigten Deutschland. Gestellte Fotos und unzählige Fan-Briefe an den letzten Genossen sind nur der Anfang. Johanns bestem Freund Maik geht das zu weit und Freundin Jenny (Cornelia Gröschel), deren Bruder bei der "Republikflucht" ums Leben kam, wendet sich von ihrem Zukünftigen ab. Er ist inzwischen wie besessen von der Idee, das letzte Interview mit Honecker zu führen. Um jeden Preis. Als er endlich eine Antwort bekommt, muss Johann sich entscheiden. (ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Max BretschneiderJohann [HR]
 Max MauffMaik [HR]
 Cornelia GröschelJenny Seifert [HR]
Johanna GastdorfMargot Honecker [HR]
Martin BrambachErich Honecker [HR]
 Inka FriedrichSusanne Rummel [NR]
Tom JahnKlaus Rummel [NR]
 Suzanne von BorsodyElke Marbach [NR]
Bernd StegemannKarl Eduard von Schnitzler [NR]
 Godehard GieseWalter Rührig [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Suse Marquardt
BesetzungCastingassistentin Maren Friedrich
DrehbuchDrehbuchautorMatthias Pacht
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Jens Haesler
KameraKameramann/DoP Christian StangassingerAlexa 1:1,78
Kamera1. Kameraassistent Alexander Preuß-KabelZusatz
Kamera1. Kameraassistent Alexander ScholtenA-Cam
Kamera1. Kameraassistent Julian Taro HitomiZusatz
KameraStandfotograf Frederic Batier
KameraKamerapraktikantinLisa Patzer

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Magic Flight Film GmbH [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildDekoration Stoffwerke Marion Herdletextile Dekoration
Production Design / SzenenbildKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Production Design / SzenenbildKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Elisa Cappell
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionProduktionsservices astRein FußmattenFußmattenservice
ProduktionProduktionsservices bloc inc filmservice GmbH
ProduktionProduktionsservices Filmservice LummeMaskenmobil
ProduktionProduktionsservices Kaffee-Service Berlin Peter Ganss GmbHEspresso-Service
ProduktionProduktionsservicesKatha's Kitchen
ProduktionTransport, Reisen und Unterkunft Berliner KartonexpressKartons/Verpackungen
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Philipp Leinemann2018Jupiter AwardBester TV-Spielfilmnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 03.09.2017