DVD COVER 'Der Morgen danach' | © Salomon Bohlen
© Salomon Bohlen
Kurzspielfilm | 2015 | Drama, Jugend | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage3

Projektdaten

Lauflängeca. 16 Min

Kurzinhalt

Nachdem auf Cornelius' Party ungewöhnliche Dinge vorfallen, wollen er und sein bester Freund Markus wissen, was es damit auf sich hat. Viele Anhaltspunkte gibt es nicht und zuerst tappen sie im Dunkeln. Doch dann taucht Micha auf und bringt Schwung in die Sache. Nach ein paar Reibereien zwischen Micha, Cornelius' ehemals bestem Freund und Markus stoßen die drei auf Sascha, der es sich offensichtlich zum Ziel gemacht hat Jugendliche zu erschrecken und zu verunsichern. Die Situation eskaliert eine Woche später bei Tims Party und geht gerade noch glimpflich aus. Am Ende erfahren wir den wahren Grund für Saschas Handeln, was das Ganze in einem anderen Licht zeigt und zum Nachdenken anregt...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Mico IvanovicBenni [HR]
Robert SpeidelSascha [HR]
Conrad RischMicha [HR]
Louis HuselsteinCornelius [HR]
Nikolai MohrMarkus [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Putback Pictures [de]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Salomon Bohlen201522. Gütersloher KurzfilmfestivalBester Filmgewonnen