Geschwister | © ralf hahmann
© ralf hahmann
Spielfilm | 2015-2016 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn20.07.2015
Drehende18.09.2015
Drehtage38

Projektdaten

Filmförderungen
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialRedcode RAW 5K

Kurzinhalt

Auf ihrer gefährlichen und illegalen Flucht aus Moldawien geraten die Geschwister Bebe und Mikhail in die Hände von mafiösen Schlepperbanden, Menschenhändlern und Bordellbesitzern. Nach einer Odyssee über Rumänien, Serbien, Kroatien und Österreich landen sie schließlich in einem Flüchtlingslager in München. Doch die Sicherheit, die ihnen Deutschland als Ziel ihrer Flucht anfangs zu bieten scheint, wird brüchig - zu viel ist auf der Reise passiert, zu lang der Arm derer, die mit den beiden noch offene Rechnungen haben. Neben dem Versuch, Arbeit zu finden, neue Beziehungen zu knüpfen, die Sprache zu lernen und die Kultur zu verstehen, kämpfen die Geschwister mit traumatischen Erfahrungen und können nur schwer Vertrauen in andere Menschen setzen.
Quelle: presseportal.de
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Ada CondeescuBebe [HR]
Claudia Kottal
Abdulkadir TuncerMikhail [HR]
Mark FilatovGigi [NR]
Kathrin von Steinburg
Alona [NR]
Isolde BarthMutter [NR]
Angelika Fink
Renata [NR]
Michael KranzNiels [NR]
Besnik PrekaziSaschka [NR]
Martina Schölzhorn
Verfahrensleiterin [NR]
Anna Schumacher
Kunstlehrerin [NR]
Ivana UrbanJulia [TR]
Frederic WelterRobert Weigert [TR]
Vitus Wieser
Kurt "Traubi" Pospisil [TR]

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
Fahr- und FlugzeugeFilmcops e.K.Polizeifahrzeuge, Uniformen, Pol. Beamte
RequisitenHerz MedicalgroupMed. Ausstattung
Finanzen, Recht und Versicherungadag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionsserviceseatBOX.Catering - Michael Rittmeyer
Transport, Reisen und UnterkunftCMS - Car Motion Service GmbH
EquipmentFilmton Service Heiko Hinderks GmbH
CastingProducer’s Friend GmbH [de]Komparsen & Kleindarsteller
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Markus Mörth2011Carl-Mayer-Förderpreisgewonnen
Markus Mörth2012Tankred-Dorst-Drehbuchpreisnominiert
Markus Mörth2016diagonale [at]Spielfilmnominiert
Markus Mörth2016Int. Hofer Filmtagenominiert
Markus Mörth2017Festival des Deutschen FilmsFilmkunstpreisnominiert
Markus Mörth2017Bolzano Film Festival [it]Preis des Landes Südtirol - Spielfilmnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Montag, 09.07.2018