(c) ZDF, Stephan Rabold
TV-Serie | Folgen 1-4 | 2014-2015 | ZDF [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn17.06.2014
Drehende12.09.2014
DrehorteBerlin

Projektdaten

Teile von/bis1-4

Szenen

  • BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN - R: Matthias Glasner - 2014 - ZDF
  • BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN - R: Matthias Glasner - 2014 - ZDF
  • BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN - R: Matthias Glasner - 2014 - ZDF
  • BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN - R: Matthias Glasner - 2014 - ZDF
  • BLOCHIN - DIE LEBENDEN UND DIE TOTEN - R: Matthias Glasner - 2014 - ZDF

Kurzinhalt

Blochin, der Mann ohne Vornamen, der einst für tot gehalten wurde, arbeitet gemeinsam mit seinem Schwager Dominik bei der Mordkommission 7 in Berlin. Zwei Typen, die gegensätzlicher nicht sein könnten und zu mehr Nähe gezwungen sind, als ihnen lieb ist: Dominiks Schwester Inka ist mit Blochin verheiratet, sie ist an Multipler Sklerose erkrankt. Während Blochin und Dominik versuchen, sich mit ihrer beruflichen Zwangsgemeinschaft zu arrangieren, müssen sie den Tod eines Drogendealers aufklären, den Blochin nur allzu gut kennt. Bevor er sich entschied, Polizist zu werden, war er auf der anderen Seite des Gesetzes aktiv. Zusammen mit seinen Kollegen der Mordkommission 7 muss er nun gegen seine alten Freunde aus der Club-und Drogenszene im Berliner Osten ermitteln, bei denen sein Auftauchen nicht auf Gegenliebe stößt. Der Fall wird zudem vom BKA torpediert – auf Anweisungen des Innensenators, mit dessen Staatssekretärin (Jördis Triebel) Dominik eine heimliche Affäre hat. Offenbar gibt es in der Belle Étage der Politik Verbindungen in die Berliner Drogenszene, die im Dunkeln bleiben sollen. Doch der Fall ist nur der Anfang eines Schuld-und-Sühne-Dramas, das weit größere Kreise zieht und bei dem die Grenzen von Gut und Böse verschwinden.Quelle: ZDF Presseportal
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Jürgen VogelHenry Blochin [DHR]
Thomas HeinzeDominik Stötzer [DHR]
Jördis TriebelKatrin Steinbrenner [DHR]
 Gisa FlakeNanette Jenisch [DHR]
 Marko DyrlichDavid Simon [EHR]
 Hans Uwe BauerSchatter [DNR]
 Jasna Fritzi BauerPheline Nogly [DNR]
 Peri Baumeister
Freddy [DNR]
 Frank RöthStaatsanwalt Foer [DNR]
 Alexander Scheer
der Rothaarige [DNR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Patrick Dreikaussfür Kinder u. Jugendliche
BesetzungCasting DirectorSimone Bär
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingGreta Bebenroth
DrehbuchHeadautorMatthias Glasner
DrehbuchDrehbuchautorinLaura Lackmann
DrehbuchDrehbuchautor Maxim Kuphal-Potapenko
DrehbuchDrehbuchautorinSvenja Rasocha
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Matthias Schmidt [2]4 Teile (Fo. 2-5)
KameraKameramann/DoP Jakub Bejnarowicz
KameraSteadicam Operator Benjamin TreplinB-Cam

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 Real Film Berlin GmbH

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und Zubehör Cine-Mobil GmbH
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge movie vehicles Sven Fielitz
Production Design / SzenenbildKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Production Design / SzenenbildKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Sabine Keller
Production Design / SzenenbildKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Sabine Keller
Production Design / SzenenbildRequisiten FTA Film- und Theaterausstattung GmbHalle Bereiche
Production Design / SzenenbildRequisiten GRAFIKWERKCover-Sticker
Production Design / SzenenbildRequisiten Medical Movie ServiceMed. Ausstattung
Production Design / SzenenbildRequisiten new wave kulissenbau (Felix Schmidt)
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, Spezialbauten bffx | Björn Friese Spezialeffekte & PyrotechnikSFX, Waffen
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Matthias Glasner2015Festival des Deutschen FilmsKriminell gutnominiert
Matthias Glasner2015Tatort EifelPremierenominiert
Matthias Glasner2016Goldene KameraBester deutscher Mehrteiler / Miniserienominiert
 Heike Gnida2016Der Deutsche FernsehpreisBester Schnittnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Freitag, 25.09.2015