Theater-Aufzeichnung | 2013 | BR [de] | Deutschland

Kurzinhalt

Der preisgekrönte Schwank von Ken Ludwig (Original-Titel: "Lend me an Tenor") mit jeder Menge Tempo, Witz und kurioser Verwechslungen hatte 1985 in New York seine Uraufführung und begeisterte schon damals Hunderttausende Besucher am Broadway. Jetzt hat der Fürther Komiker und Schauspieler Martin Rassau eine turbulente Neufassung auf Fränkisch inszeniert:
Der weltberühmte Tenor Tito Merello soll am Abend in Guiseppe Verdis legendärem "Otello" im Opernhaus auftreten. Dumm nur, dass er nach einem opulenten Mahl gänzlich unpässlich ist. Der cholerische Theaterdirektor Theo Saunders steht urplötzlich ohne Star da. In seiner Not gibt er seinem Assistenten Max , der schon lange vom Opern-Ruhm träumt, die Chance, den Otello zu singen. Aber gerade als Max dabei ist, die Herzen des Publikums zu gewinnen, taucht plötzlich Startenor Tito wieder auf und will unbedingt ins Rampenlicht zurück.
Doch zwei Otellos sind nicht genug: Auch hinter der Bühne gibt es zahlreiche Irrungen und Verwechslungen mit der karrieregeilen Sopranistin , der naiven Verlobten von Max und der eifersüchtigen Ehefrau von Tito (Sabine Schmidt-Kirchner). (http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/programmkalender/sendung-491240.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Martin RassauTito Merello [HR]
Volker HeißmannMax [HR]
Gernot EndemannTheo Saunders [HR]
 Christin DeukerMaggy Saunders [NR]
 Saskia HuppertJulia [NR]
Sabine Schmidt-KirchnerEhefrau [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
RegieRegisseur Thomas Kornmayer
SchnittEditor Markus Oechsner

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
BR Bayerischer Rundfunk [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandBR [de]Freitag, 14.03.2014