Kurzspielfilm | 2014 | Deutschland

Drehdaten

Drehtage1

Projektdaten

Lauflänge1:50 Min.
Seitenverhältnis16:9 (1 : 1,78)

Kurzinhalt

Ein kurzer Einblick in die bewegende Geschichte einer Künstlerin. Durch einen Herzinfarkt wird das sehende Auge zu einem Handicap. Dieser Kurzfilm durchlebt die Geschichte der Künstlerin durch fesselnde Bilder und dem Spiel der Akteurin. Trotz ihrer Blindheit, findet sie einen Weg ihre Kunst fortzuführen.

Nach einer wahren Begebenheit.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Stephanie HöllKünstlerin [HR]
Jonas EckertEhemann [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Böhner & Dues Produktion