© ARD

Nackt unter Wölfen

  • Naked Among Wolves (Internationaler Titel)
TV-Film | 2014-2015 | ARD [de], BR [de], Degeto [de], MDR [de], SWR [de], WDR [de] | Drama, Historisch | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn15.04.2014
Drehende07.06.2014
DrehorteTschechien, Thüringen, Berlin

Szenen

  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR
  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR
  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR
  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR
  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR
  • NACKT UNTER WÖLFEN - R: Philipp Kadelbach - 2014 - ARD, BR, Degeto, MDR, SWR, WDR

Kurzinhalt

Mitte 1943. Der Zimmermann Pippig und sein Vater werden wegen des Widerstands gegen die Nazidikatur in das KZ Buchenwald eingeliefert. Pippigs Vater stirbt unter den Schlägen der SS. Anderthalb Jahre später, Ende März 1945, nur wenige Wochen vor der Befreiung des KZ Buchenwald durch die Amerikaner, wird der Pole Zacharias Jankowski in das Konzentrationslager Buchenwald deportiert. In seinem Koffer: ein dreijähriger Junge. Pippig, der mittlerweile in der Effektenkammer arbeitet, entdeckt den Jungen im Inneren des Koffers während der Aufnahmeprozedur. Das Kind wäre dem Tod geweiht, würde sich nicht Pippig, der selbst Vater ist, des Jungen annehmen und ihn in der Effektenkammer vor der SS verstecken. Pippigs Vorgesetzter André Höfel, der mit anderen kommunistischen Gefangenen dem Internationalen Lagerkomitee (ILK), einer illegalen Widerstandsorganisation, angehört, sieht in dem kleinen Jungen jedoch nicht nur die Gefahr für Inhalt Nackt unter Wölfen 10 ihr eigenes Leben, sondern auch für die Widerstandsbewegung. Seit Monaten versucht die SS, die Widerständler ausfindig zu machen. Wenn die SS das Kind findet, wird sie Höfel, der der militärische Ausbilder der Bewegung ist, unter Druck setzen. Um den Widerstand nicht zu gefährden, beschließt der Leiter des ILK, dass der Junge mit dem nächsten Transport nach Bergen-Belsen das Lager wieder verlassen muss. Es ist Pippig, der sich gegen die Anweisung seines Vorgesetzten Höfel stellt und entscheidet, den Jungen im Lager zu behalten. Und obwohl das Kind das Leben aller gefährdet, entschließen sich dann auch die anderen Häftlinge dazu, den kleinen Jungen vor dem sicheren Tod zu retten. Dies wird zur schwersten Prüfung der einzelnen Häftlinge, die teilweise widerwillig, teilweise mit größten Bedenken im kleinsten Entscheidungsspielraum, den es geben kann, zwischen Leben und Tod, so handeln, wie es ihnen ihre Werte vorgeben. Das Kind zu beschützen wird mehr und mehr zu einem Hoffnungssymbol für Menschen, die in einem System gefangen sind, welches dazu eingerichtet wurde, die Menschlichkeit zu zerstören. (ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Florian Stetter
Pippig [HR]
 Peter Schneider
André Höfel [HR]
Sylvester GrothKrämer [HR]
 Sabin Tambrea
Reineboth [HR]
Robert GallinowskiKluttig [HR]
Rainer BockAlois Schwahl [HR]
 Rafael Stachowiak
Marian Kropinski [HR]
 Thorsten MertenBochow [NR]
Torsten MichaelisAugust [NR]
 Robert MikaJankowski [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Nina Haun
BesetzungCastingassistentAlrun Seifert
DrehbuchDrehbuchautorStefan Kolditz
DrehbuchVorlageBruno Apitz
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführerin Melanie Heise
KameraKameramann/DoPKolja Brandt
Kamera2nd Unit KameramannJalaludin Trautmann
KameraKamera OperatorJalaludin Trautmann
Kamera1. Kameraassistent Dietmar RaiffNachdreh
Kamera2. Kameraassistent Jim CramerNachdreh 1 DT

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
UFA Fiction GmbH [de]
Mia Film [cz]Koproduzent

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Filmfahrzeuge- & Setbetreuung Christian SchulzNachdreharbeiten Willys-Jeeps
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und FlugzeugeMS Schiffskontor GmbHRuderboot
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Kostümfundus Babelsberg GmbHKB: Wiebke Kratz
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Kostümverleih Johann VoglKB: Wiebke Kratz
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Wiebke Kratz
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Wiebke Kratz
Ausstattung, Kostüm, MaskeMaskeMaGaMo GmbHMaskenspiegel
Ausstattung, Kostüm, MaskeMaske ManufakturPerücke F.Stetter
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Sturm Handels GmbHRequisiten
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Philipp Kadelbach2015FernsehfilmFestival Baden-BadenFernsehfilmenominiert
Philipp Kadelbach2015Bayerischer Fernsehpreis - Der blaue PantherBeste Regiegewonnen
 Wolfgang Voigt2015Deutsche Akademie für FernsehenRedaktion / Producingnominiert
Kolja Brandt2015Deutsche Akademie für FernsehenBildgestaltunggewonnen
Jana Brandt2015Deutsche Akademie für FernsehenRedaktion / Producingnominiert
 Denis Behnke2015Deutsche Akademie für FernsehenVFX / Animationgewonnen
Korinna Roters2015Deutsche Akademie für FernsehenRedaktion / Producingnominiert
Philipp Kadelbach2016Int. Emmy Awards [us]TV-Movie/Mini-Seriesnominiert
Philipp Kadelbach2016Grimme PreisFiktionnominiert
Philipp Kadelbach2016Jupiter AwardBester TV-Spielfilmnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 01.04.2015