Kurzspielfilm | 2013-2014 | Tragikomödie | Deutschland

Drehdaten

Drehtage14

Kurzinhalt

Deutschland in der Krise. Wirtschafts- und Sozialsysteme brechen zusammen, die Revolution naht. Mitten im Chaos befindet sich Schulze, ein spießbürgerlicher Mittfünfziger, der zwischen den hitzigen Straßenschlachten vor allem ein Ziel hat: Den Fehler auf seinem Steuerbescheid zu
korrigieren.Schulze blendet die Umwelt so gut er kann aus und so scheint einzig Marion für den autistischen Antihelden der letzte Kontakt zur Außenwelt zu sein.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Manuela Biedermann
Marion [HR]
 Reiner Wagner
Schulze [HR]
 Vittorio Alfieri
Redner [NR]
 Christian Birko-Flemming
Der Vorgesetzte [NR]
Nachrichtensprecher Manuel Luckhardt

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 h_da Hochschule Darmstadt