Sommerregen

  • Summer Rain / El camino de los ingleses (Internationaler Titel)
Kinospielfilm | 2005-2006 | Drama | Großbritannien, Spanien, USA

    Kurzinhalt

    Mit einer langen Narbe, einer Ausgabe von Dantes "Göttlicher Komödie" und einem Lebenstraum wird Miguelito aus dem Krankenhaus entlassen. Schriftsteller - das ist es, was der 18-Jährige seit diesem Buch werden möchte. Doch jetzt ist erst einmal Sommer und er verbringt die Tage mit seinen Freunden im Freibad. Hier treffen sich der Martial-Art-Fan Babirusa, Paco, ein Junge reicher Eltern, und Moratalla, der kleinste der Gruppe. Miguelito verliebt sich in Luli, die davon träumt, Tänzerin zu werden.
    Gegen Ende des Sommers reist Babirusa nach London. Während er dort feststellen muss, dass seine Mutter sich als Tänzerin einer Peepshow in Soho durchschlägt, streitet sich Paco mit seinem Vater, einem windigen Geschäftemacher, herum. Letztlich akzeptiert er dessen Philosophie, Geld zu machen, Macht zu haben, anzugeben. Am Ende dieses langen Sommers hat sich die Liebe zwischen Miguelito und Luli verändert. Beide sind erwachsen geworden. (http://www.berlinale.de/de/archiv/jahresarchive/2007/02_programm_2007/02_Filmdatenblatt_2007_20072820.php)
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Alberto AmarillaMiguelito Dávila [HR]
    María RuizLuli [HR]
    Félix GómezPaco Frontón [HR]
    Raúl ArévaloBabirusa [NR]
    Mario CasasMoratalla [NR]
    Fran PereaEl Garganta [NR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    BesetzungCasting DirectorLaura Cepeda
    DrehbuchDrehbuchautorAntonio Soler
    KameraKameramann/DoPXavi Giménez
    KostümKostümbildnerinBina Daigeler
    MusikKomponistAntonio Meliveo
    Production Design / SzenenbildSzenenbildnerJavier Fernandez
    RegieRegisseurAntonio Banderas
    SchnittEditorinMercedes Alted
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Antonio Banderas2007Internationale Filmfestspiele BerlinPanoramanominiert