Das große Strahlen  | © mfa / Eyesbear
Spielfilm | 2014-2017 | Satire | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn03.03.2014
Drehende27.04.2014
Drehtage26
DrehorteMünchen/Füssen

Projektdaten

Lauflänge87 Min.
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialUncompressed 4 : 4 : 4
BildpositivmaterialFilmstream 4:4:4
TonformatStereo

Szenen

  • DAS GROßE STRAHLEN - R: Lou Binder - 2014
  • DAS GROßE STRAHLEN - R: Lou Binder - 2014

Kurzinhalt

Es ist das Jahr 2024. Die weltweite Energiekrise hat sich drastisch zugespitzt. Seit drei Jahren wird der Strom "rationiert" und ab 22:oo Uhr ganz abgeschaltet. In Bayern wurde eine revolutionäre Lösung für das Energieproblem entwickelt: Jeder Bürger erhält ein recyclingbasiertes Kleinstkraftwerk, das sogenannte Personal Power Plant (PPP) oder auch "Triple P", mit dem er Strom für seinen Haushalt beziehen kann. Die Menschen sind begeistert. Lorenz ist Journalismus Student und hatte bislang ein bequemes Leben unter dem Pantoffel seines Vaters. Das ändert sich, als seine Freundin Zoe herausfindet dass sie schwanger ist. Um für seine neue Familie zu sorgen, nimmt Lorenz einen Job von seinem Vater, dem Chef von Erotiv-TV, an. Er soll einen Bericht über die Verteilung der PPPs drehen. Dabei macht er eine unglaubliche Entdeckung.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Jonas Brachmann
Lorenz [HR]
Michael KindErik [HR]
 Martin OttlMo [HR]
 Sophia SchoberZoe [HR]
 Christina SchwabMilli [HR]
 Lisa StengerPaula [HR]
 Adrian CastillaJim [NR]
 Melanie FürstBiggi [NR]
 Stephan GersterEMS - Sicherheitsbeamter [NR]
Johanna HofstetterVerena [NR]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge polizeiteam.deUnipkws,Uniformen
LichtBeleuchtung und ZubehörFilm-Licht GmbH
VFX / PostproduktionBild (VFX) Besser|dreiSchnitt, VFX, Grading