© MDR
© MDR
TV-Film | 2004 | MDR [de] | Drama | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn08.09.2004
Drehende13.10.2004
Drehtage24
DrehorteErfurt, Suhl, Leipzig, Budapest

Projektdaten

Kurzinhalt

Nina ist nicht wirklich zufrieden mit ihrem Leben. Als Journalistin hat sie zwar Erfolge, privat fühlt sie sich jedoch nicht ausgefüllt. Ihr Mann Ludwig und sie haben sich nach 20 Jahren auseinander gelebt. Nina will die Trennung. Zu ihrer resoluten 80-jährigen Mutter Eva hat sie ein gespaltenes Verhältnis, sie fühlt sich erdrückt von deren Dominanz, Sticheleien und Bevormundungen. Als Nina im Auftrag ihrer Zeitung nach Budapest fahren soll, um dort ein Interview mit Schauspieler Richard Gere zu führen, nimmt ihre Mutter das zum Anlass, spontan mitzufahren. Nina willigt zögernd ein. Auf der Reise kommt es, wie zu erwarten war, zu Spannungen, aber auch zu klärenden, mitunter schmerzlichen Gesprächen zwischen Mutter und Tochter. Zu Ninas Verblüffung blüht Eva in Budapest auf, und als dort auch noch Ninas Freundin, die Fotografin Flora, auftaucht, scheint Eva rundum selig. Die drei verbringen schöne Stunden miteinander - Flora schafft es mit ihrer lockeren, lebenslustigen Art, die Spannungen zwischen Mutter und Tochter zu entschärfen. Nach zwei Tagen fliegt Eva nach Hause zurück, und die beiden Freundinnen haben endlich ein wenig Zeit für sich. Doch kurze Zeit später erhält Nina einen Anruf von ihrem Mann Ludwig aus der Klinik, in die Eva überraschend eingewiesen wurde. Voller Sorge nimmt Nina den ersten Flieger nach Deutschland. Dafür lässt sie sogar das Interview mit Richard Gere sausen. Der Besuch am Krankenbett der Mutter ist bewegend - für beide Frauen. Und dann machen Nina und Flora in Evas Wohnung noch eine interessante Entdeckung ... (MDR)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Ulrike Kriener
Nina [HR]
Doris SchadeEva [HR]
Julia BremermannFlora [HR]
Georg WeberLudwig [NR]
Olaf MüllerEmpfangschef [NR]
Marie Anne FliegelFrau Fischer [NR]
Rosemarie DeibelFrau Herzog [NR]
Gerd Beyer
Arzt [NR]
TätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchautorinScarlett Kleint
Literarische VorlageElke Heidenreich
Kameramann/DoPThomas Etzold
2nd Unit KameramannMarkus EckertHeli Shots
2nd Unit KameramannSven Petersen [1]
1. KameraassistentKay Sonnenberg+Operator 2. Kamera
1. KameraassistentMichael Silbereisen3rd unit Heli
Steadicam AssistentSven Petersen [1]
2. KameraassistentDaniel Goldmann
StandfotografJoseph WolfsbergDeutschland und Ungarn
KamerabühneFlorian Lücke
KamerabühnenassistentKai Olbrecht
OberbeleuchterWilfried Kieburg
BeleuchterHenryk Olk
MaskenbildnerinSybille Eichhorn
ChefmaskenbildnerinAnette Keiser
KomponistRainer Oleak
Executive ProducerThomas DuchnickiLocation Scouting & Management Budapest
Service ProducerThomas Duchnickiin Budapest
SzenenbildnerinBarbara Becker
AußenrequisiteurBernd NoackSzenenbild-Babara Becker
Location ScoutThomas DuchnickiScouting, Prep. Budapest
Location ScoutUlrike WittigMotive Erfurt / Umgebung
BaubühnePatrik Lange
Herstellungsleiterin (Line Producerin)Eike Hendrich
ProduktionsleiterMarcel ValentineUngarn
ProduktionsleiterHarald Reinhold
ProduktionsassistentinJohanna Ragwitz
Erster AufnahmeleiterThomas DuchnickiPre Production Ungarn
SetaufnahmeleiterSteffen Knabein Deutschland (2.09.-30.09.)
ProduktionsfahrerTino Heym
ProduktionsfahrerHolger Möbes
RegisseurinGabi Kubach
1. RegieassistentinAriane Blank
Script Supervisor (Continuity)Alexandra Vogt Lösch
EditorinUte Astrid Rall
SchnittassistentinSusann Wetterich
StuntwomanTanja Pelster
StuntmanJürgen Klein
RedakteurinJana Brandt

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
UFA Fernsehproduktion GmbH [de]
UFA Fictionals Ufa Fernsehproduktion

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
ProduktionsservicesCinecat FilmcateringCatering
Produktionsservicescreative locationMotivsuche und Service in Ungarn
Komparsen/KleindarstellerAgentur Filmgesichter | Johanna RagwitzKomparsencasting

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Mittwoch, 17.05.2006