Kurzspielfilm | 2012-2013 | Experimental | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge05:45 min

Kurzinhalt

Erinnerungen sind die Summe unserer vergangenen Entscheidungen – sie bestehen aus Orten, Menschen und Gefühlen. Nicht nur schöne Erinnerungen. Sie zerren an den Menschen wie Fäden an einer Marionette – sie bestimmen ihre künftigen Handlungen und Entscheidungen.
Doch was, wenn Erinnerungen so schrecklich sind, dass man sie am liebsten einfach vergessen würde? Kann man sich dazu entscheiden, bestimmte Dinge einfach zu vergessen?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Thomas ZerckMarionette [HR]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Frank Kayan2013Medienfestival nobudget Tübingennominiert