Kurzspielfilm | 2012-2013 | Komödie | Deutschland

Kurzinhalt

Meet Lotta behandelt die Essenz des menschlichen Lebens – die Liebe. Zudem setzt sich der Film mit der Grundfrage auseinander, was das Leben eigentlich ausmacht und streift die Thematik von Paralleluniversen. Die Vielfalt von Worten und Taten, Gefühlen und Gedanken spielen in Meet Lotta eine wichtige Rolle. Welche Schicksale und Fügungen ziehen veränderte Handlungsabfolgen in der Welt jedes Einzelnen nach sich? Die Protagonistin Lotta spiegelt den „Prototyp“ Mensch wider. In ihrer Welt – bzw. ihren Welten – ist sie auf der Suche nach der zufälligen Begegnung mit einem für sie ganz besonderen Menschen – der ganz großen Liebe.

In unserer Gesellschaft ist sie ein wenig sonderbar – eine liebenswerte und intelligente junge Frau, die manchmal etwas tollpatschig ist. Sie hat ein reines Herz und aufrichtige Absichten. Trotzdem vermasselt sie sich ihre Chancen oftmals selbst. Lotta nimmt das Leben ungefiltert mit all ihren Sinnen wahr, Höhen und Tiefen erlebt sie besonders stark. Die Schönheit des Lebens fasziniert sie jeden Tag aufs Neue und so schöpft sie ihre Glückseligkeit daraus. Lotta ist überaus empathisch und gerät nicht selten in den einen oder anderen Konflikt mit ihren Gefühlen – vor allem in dem Moment, als sie unverhofft dem Flower Guy in die Arme stolpert...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Artjom GilzFlower Guy [HR]
Christiane WerkLotta [HR]
Alexander KnaippTommy [NR]