Kurzspielfilm | 2012-2013 | Drama | Deutschland

Kurzinhalt

Eine junge Frau wird von einem Mann in einem Verlies gefangen gehalten. Unter psychisch hoher Belastung versucht sie zu überleben und sich den Wünschen des Entführers unterzuordnen. Jedoch entwickelt sich im Laufe der Zeit ein passiver Widerstand bei der jungen Frau. Sie ist für den Entführer das interessanteste Spielzeug, welches er je besessen hat. Es entwickelt sich ein dramatisches Abhängigkeitsverhältnis, hinter dem mehr steckt, als es zunächst scheint (http://uni-filmteam.de/Projekte/Herzblut/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Anika Geyer
Julia Wagner [HR]
Sonja KerskesMutter [HR]
Uli Kirsch
Thomas [HR]
Anke MoosmayerGeschäftsfrau [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Uni-Filmteam Magdeburg