Plankton | © Matze Görig
© Matze Görig
Kurzspielfilm | 2012 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge16'

Kurzinhalt

Lena Reinhold spielt die Hauptrolle und schrieb das Gedicht, das als Grundlage von Plankton – in ein Schauspiel verpackt – vor einer teilweise animierten Kulisse verfilmt wurde. Dabei fragmentiert der Film die poetische Grundlage, um sie langsam wieder zu rekonstruieren. So stellt er eine rundum spannende Lösung zum filmischen Umgang mit Text dar. (http://www.kurzfilmspiele.de/2012/plankton)
A film about a young woman, her escape from but also her longing for the sea, about stranded sailors and a noise on the radio.
(http://www.kinoderkunst.de/web/en/international-competition/___eventId/57/event-detail.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Lena ReinholdA/B [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
crucible productions, Matze Görig
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Matze Görig2012Konstanzer kurz.film.spieleBester Kurzfilmnominiert
Matze Görig2013Kino der Kunst MünchenBester Filmnominiert