Die Lust am Skandal - Promis außer Kontrolle

  • Skandale - Promis außer Kontrolle (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2012 | ZDF [de] | Gesellschaft | Deutschland

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge40 Min.

Kurzinhalt

Immer wieder erschüttern Skandale die Republik, sie erregen die Emotionen der Menschen eines ganzen Landes. Als der Vorsitzende des Internationalen Währungsfonds, Dominique Strauss-Kahn, in New York verhaftet wird, schaut die ganze Welt zu. Der Vorwurf: Vergewaltigung einer Hotelangestellten.
Frankreich hält den Atem an - denn immerhin geht es um die Zukunft eines Präsidentschaftskandidaten. Als Wettermoderator Jörg Kachelmann mit ähnlichen Vorwürfen zu kämpfen hat, berichtet der Boulevard in Deutschland wochenlang über kaum etwas anderes.
Zwei Skandale mit auf den ersten Blick ähnlichen Begebenheiten. Doch was steckte wirklich dahinter? Was macht einen Bericht zu einem Skandal? Wie schaffen es manche Prominente, schwere Vorwürfe gleich reihenweise unbeschadet zu überstehen, und warum stehen andere schon nach ihrem ersten Skandal vor einem Scherbenhaufen?

"Die Lust am Skandal" beschreibt anhand historischer und zeitgenössischer Beispiele, wie sich Skandale in der Öffentlichkeit aufbauen und welche Ingredienzen es für einen großen Eklat braucht. Der Film beleuchtet die Mechanismen der Skandalberichterstattung und zeigt Prominente, die den Skandal nicht scheuen, sondern ihn immer wieder für ihre Zwecke zu nutzen versuchen.

Ein Skandal folgt seinen eigenen Regeln. Und wenn man diese Muster kennt, kann man vorhersagen, was als nächstes kommen wird. Der nächste Skandal, der die Republik erschüttert, kommt bestimmt.

(Quelle: ZDF)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Tyrell van BoogFriedrich von Hohenau [HR]
Paulina BachmannHelene Bethke [NR]
Aimée GoepfertFrau [NR]
Christian HartingBaron von Schrader [NR]
Roni ZorinaCharlotte von Preußen

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
EcoMedia TV Produktion [de]