Kinospielfilm | 2012 | Tragikomödie | Deutschland

Szenen

  • ABSEITSFALLE - R: Stefan Hering - 2012
  • ABSEITSFALLE - R: Stefan Hering - 2012
  • ABSEITSFALLE - R: Stefan Hering - 2012
  • ABSEITSFALLE - R: Stefan Hering - 2012

Kurzinhalt

Eine Stadt im Ruhrgebiet. Karin arbeitet beim Waschmaschinenhersteller PERLA in der Personalabteilung und wartet auf die Karrierechance. Die kriegt sie, unverhofft und bitter:
400 Leute müssen weg, sonst macht das Werk dicht. Ansage vom US-Mutterkonzern. Karin wird dem Mann zur Seite gestellt, Dr. Kruger, der die Leute rauskicken soll. Per Abfindung und Transfergesellschaft sollen die Arbeiter geködert werden, freiwillig zu gehen. Jetzt hat Karin ihre Chance - und keine Wahl: Das Werk muss gerettet werden. Aber: gegen die eigenen Kollegen vorgehen? Schönes Dilemma.
Damit nicht genug. Sie lernt Mike kennen. Der arbeitet am Band und kickt in der Werksmannschaft. Freiwillig gehen?! Sich selbst "wechkündigen"?! Erlaubt die Krise denen denn alles?! Nix da! Es reicht! Mike mobilisiert die Mannschaft, um Mutterkonzern und Karins “sozialverträglichem” Programm die Rote Karte zu zeigen.
Karin und Mike – zwei Menschen, zwei Lager. Und dennoch: Sie verlieben sich. Herz über Kopf. Wogegen sie sich – Lagertreue verpflichtet - natürlich mit Händen und Füssen wehren. Karin hält sich an Kruger, der sie coacht, der den lang ersehnten Karrieresprung in greifbare Nähe rücken lässt und der auch privat ein Auge auf sie hat. Doch mehr und mehr geraten Karins Gefühle zwischen die Fronten...

„Abseitsfalle“ ist die Geschichte einer Liebe in Zeiten der Globalisierung. Und: Es ist die Geschichte von Working-Class-Heroes, die sich mit dem Humor der Verzweiflung dagegen wehren, im Abseits zu landen.

(http://www.ester-reglin-film.de/abseitsfalle.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Bernadette HeerwagenKarin Wegmann [HR]
 Sebastian StröbelMike Sobotka [HR]
Christoph BachThomas Kruger [HR]
 Anja AntonowiczFrau Podolski [NR]
 Charlotte BohningTina [NR]
Fabian BuschPodolski [NR]
 Thomas GoritzkiHausmeister Schmidt [NR]
 Isabel HindersinMagdalena Garibaldi [NR]
 Jochen KolendaDirektor Adam [NR]
 Jürg Löw
Vatta Wegmann [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorClemens Erbach
BesetzungKomparsen-, KleindarstellercastingAngi PetersA Casting
DrehbuchDrehbuchautorinBeatrice Meier
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Boris Dillen
KameraKameramann/DoP Christof Oefelein
Kamera2nd Unit Kameramann Klaus BetzlNachdreh Ruhrgebiet
KameraSteadicam Operator Moritz Anton
Kamera1. KameraassistentJohannes MielschB Kamera Steadicam
Kamera1. Kameraassistent Rolf RosendahlAlexa Plus
Kamera2. Kameraassistentin Nina Frey

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Alpha Medienkontor GmbH [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
LichtBeleuchtung und Zubehör JOLA-RentBase Generator
Production Design / SzenenbildFahr- und Flugzeuge Mannis-GarageSpielfahrzeuge inkl. Setbetreuung
Production Design / SzenenbildKostüm Augenweide OptikFundusbrille
Production Design / SzenenbildRequisiten GRAFIKWERKGrafiken / Drucke / Animationen
Production Design / SzenenbildSpezialeffekte, SpezialbautenDaniela Helfers Pyrotechnik und Spezialeffekte
ProduktionFinanzen, Recht und VersicherungMecon Media Concept Ltd. [de]Gagenabrechnung (Komparsen)
ProduktionProduktionsservices FilmobilMaskenmobil/Kostümmob./Aufenthaltsmobile
ProduktionProduktionsservices Ginzel Security Services GmbH (formerly CrossLine-Security Block and More)
ProduktionProduktionsservices JOLA-RentZelte etc
ProduktionProduktionsservicesLennartz AmbulanzMedizinische Setbetreuung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Stefan Hering2012Kinofest LünenBester Filmtitelgewonnen
 Stefan Hering2013Festival des deutschen FilmsWettbewerbnominiert
 Stefan Hering2013Filmfest Emden-NorderneyEin Schreibtisch am Meer - Regiepreisgewonnen
 Stefan Hering2013DGB-FilmpreisRegiepreisnominiert
 Stefan Hering2013Filmfest EmdenPublikumspreisnominiert
 Stefan Hering2013Festival des Deutschen FilmsPublikumspreisnominiert
 Stefan Hering2013Filmfest EmdenNRD-Nachwuchspreisnominiert
Beatrice Meier2013Festival des deutschen FilmsLudwigshafener Drehbuchpreisgewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteFreitag, 03.10.2014
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 26.09.2013