Plakat Cyber Mobbing | © Julian Cohn
Kurzspielfilm | 2011 | Dokudrama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteBiberach/Riß

Projektdaten

Budget9.000 €
Lauflänge20
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialUncompressed 4 : 4 : 4
BildpositivmaterialDCP
TonformatStereo

Kurzinhalt

Erzählt wird die Geschichte zweier 14 jähriger Freundinnen Laura und Mara, die sich in ihren Charakteren deutlich in einem Punkt unterscheiden: Die Beziehung zu den gleichaltrigen Jungen. Während die eine in dieser Hinsicht kaum Hemmungen besitzt, ist die andere zurückhaltend und schüchtern. Um dies zu ändern gibt sich Mara in einem Chat als Lars, einen beliebten Jungen der Schule aus und schreibt Laura an. Sie hofft, dass Laura dadurch den Mut findet diesen Jungen anzusprechen. Laura fällt darauf herein. Zwischen Laura und ihrem vermeintlichen Gesprächspartner entwickeln sich stundenlange Chatgespräche und eine gewisse Vertrautheit. Als Laura sich nach Tagen dazu durchringen kann, Lars anzusprechen, kommt es zu einem Desaster…
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Daniel GogollaLars [HR]
 Josephine RoyLaura [HR]
Marie-Claire SchullerJenny [HR]
 Livia SteenkenMara [HR]
 Ben SteinhoffModerator [HR]
 Anne GleichFreundin 2
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautor Julian Cohn
KameraKameramann/DoPDaniel Gläsel
KameraKameramann/DoPMagnus Metzler
Kamera1. KameraassistentMoritz Walker
KamerabühneRigging GripFlorian Richter [1]
LichtOberbeleuchter Johannes Laidler
LichtOberbeleuchter Sören Gerhard
LichtBest BoyRaffael Firmbach
LichtBeleuchterAlexander Funk [1]
LichtBeleuchterHeiko Bertele

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
KameraKameras und ZubehörToneart Mediavision GmbH
Kino/ProjektionTechnikToneart Mediavision GmbH
LichtBeleuchtung und Zubehör CINEGATE GmbH
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)btf GmbH
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Julian Cohn2011JugendfilmpreisBester Filmnominiert