© Felix Meinhardt
Dokumentarfilm | 2011-2012 | Doku, Gesellschaft, Musik | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn24.10.2011
Drehende06.11.2011
Drehtage14
DrehortePeking, Tsingtao, Shanghai, Taicang, Ludwigsburg

Projektdaten

Lauflänge45
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialProRes
BildpositivmaterialDCP
TonformatStereo

Kurzinhalt

Die Brenz Band ist mittlerweile weit über die deutschen Grenzen bekannt. Diese bunte Mischung aus Menschen mit und ohne Handicap sorgt überall für Aufmerksamkeit und Stimmung.
Nun haben sie sich ein neues Ziel vorgenommen: das Reich der Mitte!

Es entstand ein Film über die außergewöhnliche Reise einer Musik-Combo, die aus mehr oder weniger geistig behinderter Menschen zusammen gesetzt ist. Nach fast 35-jähriger Bandgeschichte wurde vom 28. Oktober bis 6. November 2011 der große Sprung ins Land des Lächelns gewagt. Die Brenz Band diente als musikalischer Stimmungsmacher sowie als Botschafter für mehr Toleranz und Zwischenmenschlichkeit. Hierfür wurde sie bereits 2006 von der UNESCO geehrt.
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Felix MeinhardtDSLR (5D), Ausland: China, Kino 11.11.12
MusikKomponistBalz Aliesch
MusikSongMarkus Ehinger
Postproduction/VFXColorist Elmar Weinhold
ProducerProduzent Felix Meinhardt
ProducerProduzent Sebastian Weimann
ProducerProducer Sebastian Weimann
ProducerAssistentin der*des Produzent*inIrene Martin
RegieRegisseur Sebastian Weimann
SchnittEditorDaniel Amornvuttkul