Filmplakat "Mädchenabend" | © Jäger & Becker Film

Mädchenabend

  • A Girls' Night Out (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2011 | Komödie | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage6
DrehorteHamburg

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge16
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialHDCAM-SR
BildpositivmaterialDCP

Kurzinhalt

Die des Lebens müde Christine (75) wird von ihrer Altenheim-Mitbewohnerin Eva (74) auf einen Trip in das Nachtleben St. Paulis entführt und muss sich mit einer Lebenseinstellung auseinandersetzen, für die sie sich viel zu alt fühlt.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Monika LennartzChristine [HR]
 Fernando SpenglerMokka [HR]
Ursula WernerEva [HR]
Rike Cartonjunge Pflegerin [NR]
 Katja DanowskiClara [NR]
 Torben KarstensMarco [NR]
Juliane KorenMarianne [NR]
Corny LittmannTaxifahrer [NR]
 Klaus ManchenRobert [NR]
 Samantha RichterZukünftige Braut [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Karen Wendland
DrehbuchDrehbuchautorTimo Becker
KameraKameramann/DoP Dirk Morgenstern
KameraSteadicam Operator Robert TöbbeSony F35
Kamera1. Kameraassistent Jan Philipp GrelichSONY F35
Kamera2. KameraassistentPhilip Michalski
KameraStandfotografUdo Kilian
KamerabühneKamerabühne Gert Seggewiß
KamerabühneKamerabühneOliver Naske
KostümKostümbildnerinJudith Szillus

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Arte [de/fr]
Jäger & Becker Film

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Production Design / SzenenbildRequisiten Film Ambulanz HamburgMedizin. Ausstattung
ProduktionProduktionsservices MobilespaceProduktionsfahrzeuge
ProduktionProduktionsservices SM-Filmdienst FilmfahrzeugeAufenthaltsbus m. WC
VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/TransferOptical Art Digital und Film GmbH
VFX / PostproduktionTitelGRANARTE Film
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)HS Hamburger Synchron GmbH
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion)Studio Funk GmbH & Co. KG (Berlin, Düsseldorf)
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Timo Becker2012Max Ophüls PreisPublikumspreis Bester Kurzfilmgewonnen
 Knut Jäger2012Max-Ophüls PreisPublikumspreis Bester Kurzfilmgewonnen