Kurzspielfilm | 2010

Projektdaten

Lauflänge47 Minuten
Seitenverhältnis16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

Kurzinhalt

Der erfolglose Gebrauchtwagenverkäufer Tom Koschinsky verliert mal wieder seinen Job. Doch diesmal trifft es ihn besonders hart: Da er keinen Anspruch auf Sozialleistungen hat, muss er wieder bei seiner Mutter einziehen. Damit die beengte Situation nicht zum Dauerzustand wird, entschließt er sich, in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters zu treten. Dieser war bereits zu Lebzeiten eine bekannte Alleinunterhalterlegende (Samba Lolek). Doch Tom muss sein Kindheitstrauma überwinden, welches ihn daran hindert, wieder ein elektrisches Musikinstrument zu berühren. Als sein Patenonkel Erwin sich als sein Manager und Mentor aufdrängt, gerät Tom unter Zugzwang. Seine ersten Auftritte geraten zum Desaster. Tom ahnt was seine eigentliche, musikalische Bestimmung ist, doch bis dahin ist es ein harter Weg.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Markus HaaseTom Koschinsky [HR]
Ela PaulBetreuerin [NR]
Heide Simon
Irmgard Koschinsky [NR]
Marc GrussArbeitsvermittler [TR]