Kurzinhalt

In Deutschland hat Hitler mit seiner NSDAP die Macht übernommen. Bücher jüdischer und fortschrittlicher Literaten und Wissenschaftler werden verbrannt, Geschäfte jüdischer Mitbürger geächtet, das deutsche Volk wird heroisch aufgebaut, denn Deutschland bereitet sich auf die Olympiade vor. Es formiert sich Widerstand unter jungen Intellektuellen und Arbeitern, KP-Mitgliedern und Sympathisanten. Mit heimlichen Plakataktionen, Flugblättern und Versammlungen wollen sie die Augen anderer dafür öffnen, was in Deutschland tatsächlich passiert, rufen zum Widerstand auf. Doch die Gestapo hat ihre Augen und Ohren überall, Bespitzelung und Denunziation sind allgegenwärtig und so es ist eine Frage der Zeit, wann die ersten der Gruppe um den Kommunisten Rudolf Schwarz verhaftet und zum Tode verurteilt werden...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Ulrich MüheRudolf Schwarz [HR]
Johanna SchellLilo Hermann [HR]
Jürgen HaaseHeinz Kapelle [NR]
 Walter PlatheWilli Gall [NR]
Dietmar TerneWalter Husemann [NR]
 Andreas KallauchHäftling [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorGünter Haubold
DrehbuchDrehbuchautorProf. Eberhard Görner
DrehbuchDrehbuchautorPeter Vogel
KameraKameramann/DoPGünter Haubold
RegieRegisseurPeter Vogel
SchnittEditorChristine Schöne

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Defa Studio für Spielfilme [de]