Filmplakat
Kinospielfilm | 2002 | Österreich

Projektdaten

Lauflänge90'

Kurzinhalt

Die Geschichte dreier Familien, die von häuslicher Gewalt betroffen sind: Unbemerkt von der Außenwelt ist hier der Alltag zur Hölle geworden. Claudia, Sladjana und Margit sind Frauen unterschiedlichen Alters, sozialer Herkunft und Vorgeschichte. Allen gemeinsam ist das Gefängnis der Gegenwart. Das Leben zwischen unberechenbaren Ausbrüchen auf der einen und den Überresten einer einstigen Liebe auf der anderen Seite entwickelt sich zu einem Kampf ums bloße Überleben. Die Nahtstelle der drei Geschichten liegt im Blick auf die Zukunft.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Liese LyonClaudia [NR]
Isabella CampestriniSophie [NR]
Dagmar SchwarzMargit [NR]
Kurt HuemerHans [NR]
Manfred StellaWerner [NR]
Barbara HorvathSozialarbeiterin [TR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
AOEF, FAK Wien
Filmakademie Wien [at]