Dokumentarfilm | 2009 | ZDF [de] | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge45

    Kurzinhalt

    Im Spätsommer und Herbst 1888 erschüttert eine Mordserie das viktorianische London, die sich in das kollektive Gedächtnis der Welt einbrennen sollte. Bis heute ist ungeklärt, wer damals im Armenviertel Whitechapel fünf Frauen ums Leben brachte und sich selbst in einem anonymen Bekennerbrief den Namen gab, unter dem er zum Mythos werden sollte - Jack the Ripper.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    ProduktionProduktionsleiterinJulia Oehler
    RegieRegisseurChristian Bauer [1]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     TANGRAM International GmbH