Sylvia Gerlich-Raabe Dezember 2016 | © Jörg Steinmetz | 11/2018
  • Schauspielerin
  • Sprecherin
  • Moderatorin
Geboren 1958 in Frankfurt am Main (60 Jahre)

Kontakt

Adresse nur für Member
Mobilnur für Member
Telefonnur für Member
Telefon 2nur für Member

Showreels

Alle Videos

  • SHOWREEL - 2015
  • DIE UNBEKANNTE - R: Valentin Boczkowski - 2016
  • BIENEN SIND LAUTER - R: Doreen Keck - 2015
  • HILDA UND KARL - R: Toke Constantin Hebbeln - 2006 - arte
  • DIE WIEDERGEFUNDENE MELODIE - R: Amira Abdalla - 2013
  • LEHMAN. GIER FRISST HERZ - R: Raymond Ley - 2018 - HR

Aktuelles

  • Moderation zu "100 Jahre Frauenwahlrecht"
    Am 8. März bin ich als Meta Quarck-Hammerschlag im Erich-Nitzling-Haus zu sehen und führe in szenischer Moderation durch die Veranstaltung "100 Jahre Frauenwahlrecht".
    http://www.gerlichraabe.de

Über Sylvia Gerlich-Raabe

Schauspielerin, Regisseurin, Schauspiellehrerin

Ausbildung

Jahr 
1970 bis 1973Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (Diplom)

Projekte als Schauspielerin

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018
Lehman. Gier frisst Herz
Doku-Spielfilm, HR [de]Raymond LeyHenriette Giebler [TR]
2018Ein Fall für zweiTV-Serie, ZDF [de] Thomas NennstielAlte Dame [TR]
2016
Joni
KurzspielfilmValentin BoczkowskiMutter [HR]
2015
Bienen sind lauter
KurzspielfilmDoreen KeckFrau Kasmi [NR]
2013
Die wiedergefundene Melodie
KurzspielfilmAmira AbdallaMathilde [NR]
2006
Hilda und Karl
Kurzspielfilm, arteToke Constantin HebbelnSchwester [NR]
1979Hatschi!TV-Film, ZDF [de]Eugen YorkStudentin [NR]
1977Bravo, Girl! (Aufzeichnung einer Inszenierung des Schauspiel Köln)TV-EventRoland SchäferEvi [HR]
1971Der VereinsmeierTV-Serie, ZDF [de]Eugen YorkElsbeth Zerbes [HR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2018Das siebte KreuzElliRaabe/StampfliDAS THEATER Frankfurt Main
2017"Heckes" Theaterspektakel zu H. HeckmannHeckesRaabe/StampfliDAS THEATER
2016Musik, das Lebendigste in mirsingende ModeratorinStampfli/RaabeDAS THEATER
2015Besiegt, besetzt, befreitErzählerinAltmann/RaabeDAS THEATER
2014Hommage an Meta Quarck-HammerschlagMeta Quarck-HammerschlagRaabe/EckhardtFrankfurt
2013Brüder-Grimm-Spektakeldiv.Rosa GrunickeTHEATERgerlichraabe
2012Mascha-Kaléko-AbendMascha KalékoKatharina WeishauptDAS THEATERgerlichraabe
2011Elemente-ZyklusSarahKatharina WeishauptTheater gerlichraabe
2010Tschechow-AbendIrina, MuraschkinaDaniela Krabbe/Gerlich-RaabeDAS THEATERgerlichraabe
2009Moon Blue Luna und der BluesLilithKessler/RaabeDas Theater
2009Heinrich-Hoffmann-RevuediversGerlich-RaabeDAS THEATERgerlichraabe
2008ANTIKEN-PROJEKTIokasteRaabeDAS THEATER
2008ABER DIE LIEBE IST.....SylviaRaabe/KesslerDAS THEATER Frankfurt Main
2008DE KLAANE PRINZ / APFEL MIT HERZERZÄHLERINKessler/RaabeDAS THEATERgerlichraabe
2008Frankfurt-ProjektDorotheaRaabeStoltzemuseum
2008Balladen III, moderneSingende ModeratorinRaabe/KesslerDAS THEATER in der Klosterpresse
2008Balladen II, romantischeTante MimiRaabe/SchatteDAS THEATER Frankfurt
2007Balladen-Projekt ISchillerRaabeDas Theater
2007Frankfurt-ProjektDorotheaRaabeDas Theater
2007Beckett-ProjektErRaabeDAS THEATER
2006Beckett-ProjektErPolivka/RaabeSkyline-Deck Frankfurt am Main
2006Mozart-ProjektDas LebenSchatte/Raabe/SukniewiczInterkultur Bühne Frankfurt am Main
2005Bachmann-ProjektIngeborg BachmannWrona/RaabeInterkultur Bühne Frankfurt am Main
2004Mythos-FrauFrauRaabeProjekthaus-Leistikow
2003Freud-ProjektAnalytikerinLeistiko/RaabeProjekthaus Frankfurt am Main
1992GhettoUhmaJoshua SobolSchauspiel Essen
1991Moskauer GoldRimaHansgünther HeymeRuhrfestspiele Recklinghausen
1990Zwei Herren aus VeronaJulia und SilviaGünter OvermannSchauspiel Essen
1989Das KaffeehausVittoriaAnnette DabsSchauspiel Essen
1988Die AtridenElektraDieter ReibleBühnen der Stadt Bielefeld
1987TassoEleonore D´EsteRüdiger MeykeGoethe-Theater Frankfurt am Main
1986Frankfurter SzenenFrankfurterinHilde BrandTIB-Theater Frankfurt am Main
1985Von den Wenden bis zur WendeJubeljungfrauHilmar BachorTribüne/WDR
1984Geliebte StimmeSieBernhard WolfMünster
1983Wir sitzen alle im gleichen ZugAssistentin KästnersDoris HeilandVaganten Bühne Berlin
1982Die PhönizierinnenPhönizierinFriedrich BeyerSchillertheater Berlin
1982Play StrindbergAliceIngrid KaehlerJunges Theater Berlin
1981GroßstadtkinderCathrineCharles WilliamsBerliner Kammerspiele
1980Drei SchwesternIrinaThomas LanghoffStädtische Bühnen Frankfurt am Main
1979Da nahm der Himmel auch die FrauKatharinaWalter AdlerStädtische Bühnen Frankfurt am Main
1979Bürger SchippelTheklaValentin Jeker/Reinhard HinzpeterStädtische Bühnen Frankfurt am Main
1978Bravo-GirlMarionJoachim Johansen/Jürgen KruseStaatstheater Karlsruhe
1977OsternEleonorePeter EschbergBühnen der Stadt Köln
1976LibussaDobraHansgünther HeymeSchauspiel Essen
1976Bravo-GirlEviRoland SchäferBühnen der Stadt Köln
1975Krankheit der JugendLucieKlaus EngeroffStadt Aachen
1974Leonce und LenaLenaGeorg ImmelmannStadt Aachen
1973Der ProzeßLeniGert Omar LeutnerStädtische Bühnen Dortmund
1972Kabale und LiebeLuiseFrederik RibellTheater Oberhausen
1971Der politische KannegießerGretchenKurt KarrasVolkstheater Frankfurt
1971Zur Schee FraaNichteKurt KarrasFrankfurter Volkstheater
1970Der alte BürgerkapitänLieschenKurt KarrasFrankfurter Volkstheater

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2015Besiegt, besetzt, befreitGedenkveranstaltungSprecherinAWO
200990-Jahre-AWO-RevueRevueModerationAWO
2007Frankfurter GeschichtenErzählungen zu einer StadtErzählerinHörbuchclub
2002Larry McCloudHörspielcassettenSprecherinTonstudio Braun
2000Larry McCloudHörspielcassettenSprecherinTonstudio Braun
19971001 NachtHörspielcassettenShereazadeTonstudio Braun
1993Larry McCloudHörspielcassettenSprecherinTonstudio Braun
1991Die Schlacht bei LangemarkDokumentationSprecherinWDR
1989John SinclairHörspielcassettenSprecherinTonstudio Braun
1988Siegfried BernsteinFeatureSprecherinHR
1986Von den Wenden bis zur WendeRundfunkübertragung aus Theater Tribüne BerlinSprecherin und SängerinWDR (Bachor)
1985Unterhaltung am WochenendeSketcheDiverse HauptrollenWDR (Bachor)
1984Unterhaltung am WochenendeSketcheDiverse RollenWDR (Bachor)
1983Die NegativkopieHörspielRolle: SarahWDR (Mehrländer)
1982Zwei Meilen bis Little FallsHörspielGeneWDR (Ortmann)
1982Don JuanHörspielBirgitWDR (Mehrländer)
1981Unterhaltung am WochenendeSketcheDiverse RollenWDR (Bachor)
1977ReligionHörfunkclipSprecherinTonstudio Bärta Köln
1971Huber BrezelWerbungSprecherinRadio Luxemburg
1970DuploWerbungSprecherinRadio Luxemburg
1969Der DrogenschnüffelhundHörfunkclipSprecherinRadio Luxemburg

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2018ModerationHommage auf Fritz GerlichModeratorinAWO Frankfurt
2017TheaterstückLessing to goRegieDAS THEATER Frankfurt
2016Szenische LesungL´étranger, der Fremde17 Personen um Mersault gesprochenEloquia
2016Szenische LesungSyrena von Sava EbarModerationKlosterpresse

Basisdaten

Körpergröße159 cm
Staturweiblich
Konfektion40
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbebraun
Haarlängemittel
Augenfarbegrün-braun
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut), Französisch (gut)
DialekteHessisch (Heimatdialekt)
StimmlageMezzosopran
GesangChanson (gut)
Weitere ReferenzenDarstellerin im bundesweit gezeigten Werbefilm für Berlin
Hessischer Rundfunk Schulfernsehen
Nominierung Theatertreffen Drei Schwestern, Regie Thomas Langhoff, Rolle Irina
Naspa-Förderpreis "90-Jahre-AWO-Revue"
Unmittelbarer ArbeitsortFrankfurt
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Hessen
2. Wohnsitz (falls vorhanden)Leukerbad
WohnmöglichkeitenBerlin, Köln, Mainz, München, Stuttgart, Wien, Wiesbaden