Showreels

  • Werbung
  • Showreel 2018

Alle Videos

  • SPARKASSE DÜSSELDORF - SKIP - R: Nancy Mac Granaky-Quaye - 2015
  • DARUM - R: Pia Leokadia - 2018
  • RHONDA - OFFER - R: Joachim Zunke - 2016
  • NICOLAS STURM - IM LAND DER FRÜHAUFSTEHER - R: Aron Krause - 2016
  • DER TAG, SEITDEM FRAU DANIEL VOR DER SCHULE TRINKT - R: Maurice Buttermann - 2015
  • WUTBURGER - R: Florian Schmitz - 2014

Über Pia Leokadia

Auszug aus der Laudatio von den Jurymitgliedern Nora Friedrich und Dr. Bernhard Paffrath anlässlich der PUCK Verleihung 2015, 09.12.2015,Theatergemeinde Köln:

"Pia Leokadia schafft es eben nicht nur durch die eingangs erwähnte Körperlichkeit im richtigen Moment sowohl ‚die lauten wie die leisen Töne' zu treffen. Sie fängt den Zuschauer mit ihrer klaren und deutlichen Stimme ein, die wunderbar unterstützt wird durch ihre schöne Stimmfarbe. Sie verfügt über eine sehr ausgeprägte Bühnenpräsenz. Die komplexen Figuren, welche Sie verkörpert, werden von ihr erfasst und sie bleibt in jedem Moment, den sie auf der Bühne verbringt, bei ihnen, auch wenn diese gerade nicht im Fokus stehen."

Eindrucksvolles Solo

„Darum“: Pia Leokadia in der Volière des Theaters im Werftpark
Kiel. Sie hat unbedingt mehr Zuschauer verdient als bei der Premiere ihres Solos in der Volière des Jungen Theaters im Werftpark. Nur gut, dass Pia Leokadia noch zweimal zu sehen sein wird in der Rolle der Schülerin Marlene, die nach dem miesen Scherz des Jungen, in den sie sich so sehr verliebt hatte, dem gnadenlosen Spott und der Verachtung ihrer Mitschüler ausgesetzt ist. Darum heißt das Stück nach dem Jugendroman von Jay Asher, der erst in den USA und später in Deutschland auf den Bestsellerlisten stand. Im Romandebüt des Amerikaners flüchtet die Protagonistin in den Selbstmord. In der einfühlsamen szenischen Einrichtung von Karolin Wunderlich, die sich hervorragend für ein Publikum ab 13 Jahren eignet, bleibt das Ende offen.
Eine schlichte Holzbank ist das einzige Requisit neben einem Wust von handbeschriebenen Zetteln auf dem Boden. Auf schwärmerische Teenager- Euphorie folgen Enttäuschung, Trauer und Verzweiflung und Pia Leokadia gelingt es, diesen emotionalen Absturz glaubhaft zu machen. Unterbrochen wird ihr intensives, sensibles Spiel von Videosequenzen. Sie zeigen eine abgeklärte Marlene, die einen Entschluss gefasst zu haben scheint und sich zum Abschied direkt an jene wendet, die sie verraten haben. „Ich bin nicht mehr wütend, nicht mehr traurig“, sagt sie irgendwann. „Nur noch leer.“ 50 Minuten dauert das Stück. Der Besuch lohnt sich. sth Kieler Nachrichten

Noch heute Abend , 20 Uhr und Sonntag, 1. Juli, 18 Uhr.

Ausbildung

Jahr 
2012/6 bis 2016/2Schauspielschule der Keller

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2016Kurt-Hackenberg-Preis Theater Bestes Ensemble
2015PUCK Auszeichnung als beste Nachwuchsschauspielerin

Projekte als Schauspielerin

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Tapatio Hot Sauce - ImageSpec-WerbefilmDiana DaiHighschool Student [HR]
2018Sunshine ViceKurzspielfilmJoe LaGuidicePool Guest
2016
Rhonda - Offer
MusikvideoJoachim ZunkeMädchen
2016
Nicolas Sturm - Im Land der Frühaufsteher
Musikvideo Aron KrauseFrau [HR]
2016Terra X - Sensationsfund in Brasilien. Die ersten AmerikanerDoku (Reihe), ZDF [de] Saskia WeisheitUreinwohnerin
2015Alarm für Cobra 11 - Die AutobahnpolizeiTV-Serie, RTLdiverseMyra Blackburn / Boxerin [NR]
2015
Sparkasse Düsseldorf - Skip
Werbefilm Nancy Mac Granaky-QuayeAnna [HR]
2015A Possible ScenarioVideoinstallation Alexander BasileStewardess
2015
Der Tag, seitdem Frau Daniel vor der Schule trinkt
KurzspielfilmMaurice ButtermannIsabel Daniel [HR]
2014Adveniat - Pulver (Social Spot)WerbefilmAndré N. RinkeFrau
2014
Wutburger
Kurzspielfilm Florian SchmitzKatrin [NR]
2012How I lost your motherKurzspielfilmOle KelgerAlex [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2018DarumMarlene FriedrichPia LeokadiaJunges Theater im Werftpark Kiel
2018Ruf der WildnisFeuerKate WatsonJunges Theater im Werftpark Kiel
2018Die Kleine MeerjungfrauKleine MeerjungfrauKarolin WunderlichJunges Theater im Werftpark Kiel
2017 - 2018KrabatKantorka / Tonda / JuroAstrid GroßgasteigerJunges Theater im Werftpark Kiel
2017 - 2018Das geheime Leben des JokersJokerPia LeokadiaJunges Theater im Werftpark Kiel
2017 - 2018Sophie / ClaraSophie Scholl / Clara SabrowskiAstrid GroßgasteigerJunges Theater im Werftpark Kiel
2016 - 2018Kleiner WahnLivChristoph BuscheJunges Theater im Werftpark Kiel
2016 - 2018Karlsson vom DachBetty Svanteson/ FilleAstrid GroßgasteigerJunges Theater im Werftpark Kiel
2017Die SchatzinselDie Schwarze / SmithAstrid GroßgasteigerJunges Theater im Werftpark Kiel
2016 - 2017OdysseeCirce/Polyphem/MutterAnis HamdounJunges Theater im Werftpark Kiel
2016 - 2017Don QuichoteDon QuichoteGunilla HällströmJunges Theater im Werftpark Kiel
2015 - 2016Die KlasseKhoumbaNils Daniel FinckhTheater der Keller
2014 - 2015Ich wünsch mir einsLeilaSandra ReitmayerTheater der Keller

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2018Zauberlehrlinge und andere magische Gestaltenszenisch-musikalische LesungSprecherinJunges Theater im Werftpark Kiel
201824h Moby Dick LesungLesungSprecherinZoologisches Museum Kiel

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2013AnstellungWDR RegiepraktikumPraktikantin im Bereich RegieWDR

Basisdaten

Körpergröße178 cm
Staturschlank
Konfektion34/36
Ethn. ErscheinungMix weiß und schwarz, afroamerikanisch, mitteleuropäisch
Haarfarbeschwarz
Haarlängekurz
Augenfarbedunkelbraun
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Swahili (Grundkenntnisse)
StimmlageMezzosopran
GesangGospel (Grundkenntnisse), Rock/Pop (gut), Soul / RnB (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Ballett (gut), Contact Improvisation (gut)
Fähigkeiten (Sport)Boxen (gut), Fechten (Bühne) (gut), Fußball (gut), Handball (gut), Inline Skating (gut), Kickboxen (gut), Leichtathletik (gut), Rollschuhlaufen (gut), Schlittschuhlaufen (gut), Stockkampf (gut), Volleyball (gut), Wing Chun (gut), Yoga (gut)
AuslandsdreherfahrungNordamerika: USA
LizenzenA (Kraftrad) [eu], B (Kraftwagen) [eu]
Unmittelbarer ArbeitsortHamburg
Bundesland (1. Wohnsitz)Hamburg
WohnmöglichkeitenBerlin, Freiburg, Hamburg, Hannover, Kiel, Köln, Wiesbaden
Verbände