Florian Anderer | © Christine Fenzl / 2017 | 10/2017
  • Schauspieler
  • Sprecher
  • GDBA
Geboren 1980 in Karlsruhe (38 Jahre)

About Me

  • REWIND - R: Florian Anderer/Franziska Lantermann - 2018

Showreels

  • e-castings 2018
  • Showreel 2018

Alle Videos

  • BALKONIEN (E-CASTING) - R: Florian Anderer - 2018
  • BANDPROBE - R: Florian Anderer - 2018
  • BEGEGNUNG (E-CASTING) - R: Florian Anderer - 2018
  • DIE REDE - VARIANTE (E-CASTING) - R: Florian Anderer - 2018
  • DIE REDE (E-CASTING) - R: Florian Anderer - 2018
  • FLEISCHSALAT (E-CASTING) - R: Florian Anderer - 2018
  • REWIND - R: Florian Anderer/Franziska Lantermann - 2018
  • BAD COP - KRIMINELL GUT - R: Michael Kreindl - 2017 - RTL
  • ZWEI BAUERN UND KEIN LAND - R: Sibylle Tafel - 2016 - ARD, Degeto
  • DIE WAHL - R: Henning Wagner - 2015
  • KEHRWOCHE - R: Kevin Berthold - 2015
  • WANJA - R: Carolina Hellsgård - 2014
  • DATING DAISY - R: Martin Busker - 2014 - ARD
  • DATING DAISY - R: Züli Aladag - 2014 - ARD
  • DER AAL - R: Heiko Aufdermauer - 2013
  • AUF DER LINKEN SEITE DES UFERS - R: Mathieu Charrière - 2013
  • CROSSROADS - R: Pascal Charpentier - 2014

Aktuelles

  • Umbesetzung bei JEFF KOONS - Florian spielt in Lilja Rupprechts Inszenierung
    »Jeff Koons« von Rainald Goetz ist die erste Arbeit von Lilja Rupprecht an der Schaubühne. wieder mit Florian am 18./19.12. und am 20.01.
    https://www.schaubuehne.de/de/produktionen/jeff-koons-2.html
  • Murmel Murmel in Bochum
    1974 bringt Dieter Roth im Eigenverlag Murmel heraus, ein 18 x 11,5 cm messendes Buch mit 176 Seiten auf gebräuntem Papier. Es enthält ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. 2012 bringt Herbert Fritsch an der Berliner Volksbühne Murmel Murmel heraus, eine neunzig Minuten währende Vorstellung mit 11 Schauspieler*innen in bunten Kostümen. Sie sprechen ein Wort: „Murmel“, in x Varianten. – Jetzt, 2018, in Bochum!
    https://www.schauspielhausbochum.de/de/stuecke/209/murmel-murmel
  • Florian in der Titelrolle des neuen Herbert Fritsch Stückes an der Schaubühne
    Georges Feydeau, einer der erfolgreichsten Autoren des Vaudevilles und Meister der Tür-auf-Tür-zu-Verwechslungskomödie, hat mit »Champignol wider Willen« eine federleichte, rasant schnelle Gesellschaftsfarce entworfen. Eine Komödie wie gemacht für Herbert Fritsch, der nach »Zeppelin« und »NULL« nun zum dritten Mal an der Schaubühne inszeniert. Premiere am 24. Oktober 2018
    https://www.schaubuehne.de/de/produktionen/champignol-wider-willen.html/m=360

Über Florian Anderer

Florian wird 1980 in Karlsruhe geboren, studiert dann von 2001 bis 2005 an der Hochschule der Künste in Bern. 2003 erhält er ein Stipendium der Armin-Ziegler-Stiftung.
Erste Engagements am Badischen Staatstheater Karlsruhe, am Luzerner Theater und bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen. Es folgen Engagements in Greifswald und Hildesheim.

Am Staatstheater Schwerin arbeitet er 2011 erstmals im „Diener zweier Herren“ mit Herbert Fritsch zusammen.

Seit der Spielzeit 2012/13 ist Florian als freiberuflicher Schauspieler auf deutschsprachigen Bühnen unterwegs. Unter anderem in Fritschs Operetten-Debüt am Theater Bremen, am Thalia Theater Hamburg (Raub der Sabinerinnen; Der nackte Wahnsinn; Ich bin wie ihr, ich liebe Äpfel; Geisterritter, u.a.);
aber auch an der Oper Zürich in "King Arthur" und im "Freischütz" sowie am Schauspielhaus Zürich in "Grimmige Märchen"

An der Volksbühne setzt Herbert Fritsch seine Zusammenarbeit mit Florian kontinuierlich fort: „Murmel Murmel“, „Frau Luna“, „Ohne Titel Nr.1“,
"der die mann" - und in der letzten Spielzeit unter Castorf: "Pfusch"

Ab 17/18 arbeitet Florian an der Schaubühne Berlin.
Sein ersten Stücke dort sind "Zeppelin", "Null" und "Champignol wider Willen".

Ausbildung

Jahr 
2001 bis 2005Hochschule der Künste Bern (Diplom)

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2018Einladung zum Schweizer Theatertreffen: "Grimmige Märchen"
2017Einladung zum Theatertreffen 2017 mit "Pfusch" - Regie: Herbert Fritsch
2016Einladung zum Theatertreffen 2016 mit "der die mann" - Regie: Herbert Fritsch
2014Einladung zum Theatertreffen 2014, Ohne Titel Nr.1, Regie: Herbert Fritsch
2013Einladung zum Theatertreffen 2013, Murmel Murmel, nach Dieter Roth, Regie: Herbert Fritsch
2003Förderpreis der Armin Ziegler-Stiftung, Zürich, 2003

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2018Eine Frau, die um was bittetKurzspielfilmMeike HauckJustin
2018Shared PastKurzspielfilmGian SuhnerFlo [HR]
2017Fritschs Pfusch (aka Pfusch)DokumentarfilmLisa Wagnerhimself
2017
Bad Cop - Kriminell gut
TV-Serie, RTL Michael KreindlTom Fischer [ENR]
2016Dri ChinisiKurzspielfilmVictor BuzalkaÄ [HR]
2016
Zwei Bauern und kein Land
TV-Film, ARD [de], Degeto [de] Sibylle TafelKarl Milcho [NR]
2015
Die Wahl
Kurzspielfilm Henning WagnerTobias Radtke [HR]
2015MilaTV-Serie, SAT.1 [de] Jurij NeumannJens Toennissen [ENR]
2015SchweigeminuteTV-Film, ZDF [de] Thorsten M. SchmidtArzt im Krankenhaus [NR]
2015SociusKurzspielfilmDelia GygerFleming [NR]
2015
Kehrwoche
KurzspielfilmKevin BertholdPaul [HR]
2015Lose SightKurzspielfilmLisa WagnerVolker [NR]
2015Die Stadt und die MachtTV-Serie, ARD [de]Friedemann FrommGriebnitz (jung) [NR]
2014
Dating Daisy
TV-Serie, ARD [de]Züli AladagLeon [NR]
2014
Crossroads
KurzspielfilmPascal CharpentierPaul Lück [HR]
2014ArianeKurzspielfilmDaniel OhremThomas [NR]
2014Just in timeTeaser (Spielfilmkonzept)Angel Martinez [1]Jann [HR]
2014Win WinKurzspielfilmLisa ReichPhillip [HR]
2014Sophies HimmelKurzspielfilmMax PoehlkeAlex [NR]
2014ToroKinospielfilmMartin HawieMax [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2018 - heuteChampignol wider WillenChampignolHerbert FritschSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2018 - heuteder die mannEnsembleHerbert FritschSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2018 - heuteNullEnsembleHerbert FritschSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2018 - heuteMurmel Murmel - WiederaufnahmeMurmelHerbert FritschSchauspielhaus Bochum
2017 - heuteZeppelinEnsembleHerbert FritschSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2015 - heuteIch bin wie ihr, ich liebe ÄpfelGottfriedFriederike HarmstorfThalia Theater Hamburg
2019Der Freischütz - WiederaufnahmeSamielHerbert FritschOpernhaus Zürich
2018 - 2019Jeff KoonsEnsembleLilja RupprechtSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2018fontane.200TheodorRainald GrebeSchaubühne am Lehniner Platz, Berlin
2017 - 2018Grimmige MärchenRumpelstilzchenHerbert FritschSchauspielhaus Zürich
2016 - 2017PfuschPfuscherHerbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2015 - 2017der die mannEnsembleHerbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2013 - 2017Die (s)panische FliegeDr. Fritz Gerlach (Springer)Herbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2012 - 2017Murmel MurmelMurmelHerbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2016Der FreischützSamielHerbert FritschOpernhaus Zürich
2016King ArthurOswaldHerbert FritschOpernhaus Zürich
2014 - 2016GeisterritterVollbart, Matthew LittlejohnChristina RastThalia Theater Hamburg
2014 - 2015Ohne Titel 1 - Eine Oper von Herbert FritschEnsembleHerbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2014WoyzeckDoctorJette SteckelThalia Theater Hamburg
2013 - 2014Der nackte WahnsinnRoger TramplemanLuk PercevalThalia Theater Hamburg
2013 - 2014Frau LunaFritz SteppkeHerbert FritschVolksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin
2012 - 2013Die BanditenDomino, Graf Gloria Cassis, Schatzmeister, u.a.Herbert FritschTheater Bremen
2011 - 2012Der Diener zweier HerrenFlorindoHerbert FritschMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2011Der Raub der SabinerinnenEmil SterneckHerbert FritschThalia Theater Hamburg
2010 - 2011Der kleine HorrorladenSeymourRalph ReichelMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2010 - 2011Die Heilige Johanna der SchlachthöfeCridleClaudia BauerMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2009 - 2011A Clockwork OrangeDimThorleifur Örn ArnarssonMecklenburgisches Staatstheater Schwerin
2008 - 2009Geschichten aus dem WienerwaldAlfredKarin DrechselTheater für Niedersachsen
2006 - 2007Die MöweKostjaMatthias NagatisTheater Vorpommern
2005Die RäuberKarl MoorThilo VoggenreiterLudwigsburger Schlossfestspiele
2004 - 2005TerrorismusMannMeret MatterSchlachthaus Theater Bern
2001 - 2002AmerikaChorJarg PatakiLuzerner Theater
2000 - 2001A Clockwork OrangeDr.BrodskyReinhard FrieseBadisches Staatstheater Karlsruhe
1999 - 2000Die WelleBrianGabi OettererBadisches Staatstheater Karlsruhe

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2018Zingster Straße 25LesungSprecherSonya Schönberger
2018Unter ProfessorenHörspielSprecherrbb / Robert Schoen
2018Der nass Fisch, Hörspielserie zu "Babylon Berlin"HörspielSprecherRB/ WDR / rbb
2017
Back to Yerevan (Overvoice)
FeatureOvervoice JackBeate Becker / Deutschlandfunk Kultur
2017
Wer ins Paradies will, muss erst mal am Leben vor
HörspielSprecherMark Ginzler / SWR
2016Westend (v. Evy Schubert)Szenische LesungSprecher (Arzt)Evy Schubert (Einrichtung/Text); Ballhaus Ost
2015Franz Xaver Winterhalter. Maler im Auftrag Ihrer MHörstücke - Augustinermuseum FreiburgSprecherJulia Tieke - PIROOL Audioprojekte
2015Ich habe mich nie wieder so frei gefühltHörspielSprecherThomas Leutzbach /-WDR
2014Alles HeldenHörspielSprecher/HRSimone Halder
2014
Happy Birthday
HörspielSprecherChristoph Pragua - WDR
2014Als Mariner im KriegHörspielSprecherHarald Krewer - NDR/Deutschlandradio Kultur
2013Was Sie TrugenHörspielSprecherHarald Krewer - Deutschlandradio Kultur
2013Das Geld (Emile Zola)HörspielSprecherChristiane Ohaus - Radio Bremen
2013Vom Nachteil, geboren zu sein (Cioran)HörbuchSprecherKai Grehn - WDR
2002Into thin airHörspielSprecherStefanie Grob

Basisdaten

Körpergröße178 cm
Gewicht76 kg
Staturathletisch-sportlich
Konfektion48
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbedunkelblond
Haarlängekurz
Augenfarbeblau
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenDeutsch (muttersprachlich), Englisch (Grundkenntnisse), Französisch (Grundkenntnisse)
DialekteBadisch (Heimatdialekt), Bairisch, Berlinerisch
StimmlageBariton
GesangBeatboxen (Grundkenntnisse), Chanson (Grundkenntnisse), Musical (Grundkenntnisse), Rock/Pop (gut)
InstrumenteCajón (gut), Gitarre (gut), Mundharmonika (Grundkenntnisse), Percussion (Grundkenntnisse), Schlagzeug (gut)
Fähigkeiten (Tanz)Lateinamerikanische Tänze (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Sport)Aikido (gut), Akrobatik (gut), Fechten (Bühne) (gut), Jonglieren (gut), Snowboard (gut), Tennis (gut)
Spezielle KenntnisseBühnenkampf, Stunt, Slapstick
AuslandsdreherfahrungOsteuropa: Polen
Südeuropa: Spanien
Westeuropa: Luxemburg, Schweiz
LizenzenB (Kraftwagen) [eu], Fahrausweis für Flurförderfahrzeuge [de]
Unmittelbarer ArbeitsortBerlin
Bundesland (1. Wohnsitz)Berlin
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Köln, Luxemburg, München, Wien, Zürich
Verbände
  • Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger [de]