Rainer Dittrich 2016 | 09/2016
  • Schauspieler
  • Synchronschauspieler
  • Sprecher
Geboren 1956 in München (62 Jahre)

Showreels

Alle Videos

  • SOKO WISMAR - R: Sascha Thiel - 2017 - ZDF
  • SOKO STUTTGART - R: Diverse - 2016 - ZDF
  • SOKO WISMAR - R: Sascha Thiel - 2017 - ZDF
  • SOKO MÜNCHEN - R: Till Müller-Edenborn - 2015 - ZDF
  • PARADIES 505 - EIN NIEDERBAYERNKRIMI - R: Max Faerberboeck - 2012 - BR
  • HEITER BIS TÖDLICH - HUBERT UND STALLER - R: Oliver Mielke - 2011 - ARD, BR, MDR
  • STURM DER LIEBE - R: Diverse - 2012 - ARD

Über Jacques Breuer

Ich komme aus einer Künstlerfamilie und war mit 16 Jahren der jüngste Student der Otto-Falckenberg-Schule. Von dort aus wurde ich nach 2 Jahren direkt ans Bayerische Staatsschauspiel engagiert, wo ich gleich große Rollen zu spielen bekam.
Ab meinem 20. Lebensjahr wurde ich für Kinofilme mit Kollegen wie Hildegard Knef, Mario Adorf oder Horst Buchholz und zahlreiche internationale Produktionen besetzt.
Helmut Ringelmann holte mich dann zum Fernsehen und machte mich 30 Jahre lang zum beliebtesten Serienmörder Deutschlands. Obwohl ich das geliebt habe, würde ich mich freuen, nun auch als Kommissar besetzt zu werden. -
Als Synchronsprecher hört man mich in Herr der Ringe, La vie en rose, Italienisch für Anfänger, Tomb Raider, Zorro, Hell Boy, Blade, Fantastic Four, Chicago, Intimacy, Hitler - Aufstieg des Bösen, Operation Wallküre, Clara Schumann, The Road, Säulen der Erde, Willkommen im Süden, Die 3 Musketiere, Aurelio Zen, Die Haut in der ich wohne, Der Gott des Gemetzels, John Carter, Die eiserne Lady etc. (s. dt. Synchronkartei).
Zusammen mit meiner Frau Viola Wedekind habe ich in den letzten 8 Jahren 10 sehr erfolgreiche Stücke an den großen Komödien-Häusern in ganz Deutschland gespielt. Derzeit habe ich wieder Raum und Lust zu drehen.

Ausbildung

Jahr 
1995 bis 1996Musicalakademie Wien (Zusatzausbildung Gesang)
1972 bis 1974Otto-Falckenberg Schule (im Anschluss Festengagement Residenztheater München)

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2001Deutscher Synchronpreis für die Produktion Herr der Ringe (Rolle: Aragorn)
1978Prädikat wertvoll für: Taugenichts von Bernhard Sinkel (Titelrolle)

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2017
SOKO Wismar
TV-Serie, ZDF [de]diverseHubertus Kalow [EHR]
2016RausKinospielfilmPhilipp HirschWirt [NR]
2016Dahoam is DahoamTV-Serie, BR [de]diverseWilfried Dorst [EHR]
2016
SOKO Stuttgart
TV-Serie, ZDF [de]diverseJonas Läpple [NR]
2015
SOKO München
TV-Serie, ZDF [de]diverseStadtrat Wegner-Müller [EHR]
2014EngelsbuaKurzspielfilmSarah KochPfarrer [NR]
2012
Sturm der Liebe
TV-Serie, ARD [de], Degeto [de]diverseDr. Leopold Huber [NR]
2012
Paradies 505 - Ein Niederbayernkrimi
TV-Film, BR [de]Max FärberböckDr. Huber [NR]
2011
Hubert und Staller
TV-Serie, ARD [de], BR [de], Degeto [de], MDR [de]Oliver MielkeDr. Pavel Otter [ENR]
2011Sturm der LiebeTV-Serie, ARD [de], Degeto [de]diverseDr. Huber [NR]
2011Elite PartnerKurzspielfilmFerdinand BarthSören Fischer [HR]
2009Der AlteTV-Serie, ZDF [de]diverseDr. Joachim Hellwig [EHR]
2007SOKO 5113TV-Serie, ZDF [de]diverseKäfer [EHR]
2006Im Tal der wilden Rosen - Vermächtnis der LiebeTV-Film (Reihe), ZDF [de] Dieter KehlerAndrew Baker [HR]
2006Utta Danella - Das Geheimnis unserer LiebeTV-Film (Reihe), ARD [de], Degeto [de]Gloria BehrensHenry [NR]
2006SiskaTV-Serie, ORF [at], SRF (vormals SF DRS) [ch], ZDF [de]diverseMatthias Breitental [EHR]
2005Ewig rauschen die GelderTV-Film, SAT.1 [de]René HeinersdorffErik Pütz [HR]
2005SiskaTV-Serie, ORF [at], SRF (vormals SF DRS) [ch], ZDF [de]diverseRobert Haas [EHR]
2004Ludenmann macht fertig!KurzspielfilmAndreas JaschkePfaffer Mathei [NR]
2004SOKO KitzbühelTV-Serie, ORF [at], ZDF [de]diverseKarl Amon [EHR]

Projekte als Synchronsprecher / Sprecher

JahrTitelSparteRolleSchauspieler*in
2011Die drei Musketiere (3D)KinospielfilmAramis [NR]Luke Evans
2008Geliebte ClaraKinospielfilmRobert Schumann [HR]Pascal Greggory
2006Nach der HochzeitKinospielfilmJacob Pederson [HR]Mads Mikkelsen
2003Hitler - Aufstieg des BösenTV-MehrteilerAdolf Hitler [HR]Robert Carlyle
2002Ich bin DinaKinospielfilmNiels [NR]Mads Mikkelsen

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2015Eine Couch in New YorkHenry HarristonManfred LangnerKomödie im Bayerischen Hof, München und Tournee
2015Eine Couch in New YorkHenry HarristonManfred LangnerFritz-Rémond-Theater Frankfurt
2014 - 2015Eine Couch in New YorkHenry HarristonManfred LangnerSchauspielbühnen Stuttgart
2014Noch einmal, aber besserMarkus KnöserDetlef AltenbeckTheater an der Kö, Düsseldorf
2013 - 2014Der MustergatteManni BartelsUdo SchürmerDie Komödie, Frankfurt
2012Die HoseFrank ScarronPia HänggiFestspiele Heppenheim
2012ButterbrotMartinMichael WedekindKomödie im Bayerischen Hof München
2010 - 2011Der Mann, der sich nicht trautWolfgang JägerJürgen WölfferContra-Kreis-Theater Bonn
2010Venedig im SchneeJean-LucManfred LangnerTheater im Rathaus Essen
2010Ausser KontrolleGeorge PigdenMartin WölfferKomödie Winterhuder Fährhaus Hamburg und Tournee
2010Venedig im SchneeJean-LucManfred LangnerTheater im Marquardt Stuttgart
2009 - 2010Im Himmel ist kein Zimmer freiPierre ServalManfred LangnerKomödie im Bayerischen Hof München und Tournee
2009Im Himmel ist kein Zimmer freiPierre ServalManfred LangnerContra-Kreis-Theater Bonn
2009Eine provenzalische NachtMauriceHorst JohanningTheater an der Kö Düsseldorf
2009Eine provenzalische NachtMauriceHorst JohanningTheater am Dom Köln
2008Eine Provenzalische NachtMauriceHorst JohanningContra-Kreis-Theater Bonn
2007Ausser KontrolleGeorge PigdenMartin WölfferTheater am Kurfürstendamm Berlin
2006Business AffairsStandley BigleyMichael WedekindTheater an der Kö Düsseldorf
2000Avanti, AvantiWendell ArmbrusterFolke BrabandKomödie im Bayerischen Hof München
1999MiseryPaulRainer ZufallKomödie im Bayerischen Hof München
1997PterodactylusToddGerd HeinzResidenztheater München
1995Hedda GablerLoevborgWalter SchmidingerVolkstheater Wien
1995FreudianaAlanProf. Peter WeckTheater an der Wien
1989ButterbrotPeterJacques Breuer / Uwe OchsenknechtTeam Theater München
1986Die GerechtenKaljajevMario AndersenResidenztheater München
1985Barfuss im ParkPaul BratterMario AndersenTeam Theater München
1985Galileo GalileiLudovico Mars IliPeter LöscherResidenztheater München
1984HamletHamletProf. Jürgen WilkeSommerspiele Wien
1980Kabale und LiebeFerdinandAndras Fricsay Kali SonTheatergruppe Zauberflöte
1980Blick zurück im ZornJimmyAndras Fricsay Kali SonTheatergruppe Zauberflöte
1979LiebeleiFritzKurt MeiselResidenztheater München
1979Mann ist MannUriashelleyAndras Fricsay Kali SonResidenztheater München
1978MagdalenaPfarrerPeter SchwarzResidenztheater Münche
1978MarijaSoldatJürgen FlimmResidenztheater München
1978Ein TraumspielKohleträgerIngmar BergmannResidenztheater München
1978Die Streiche des ScarpinLeandreDavid EssrigResidenztheater München
1978CelestinaPármenoKarl ParylaResidenztheater München
1977EquusAlanDieter KirchlechnerResidenztheater München
1976Der tollste TagCherobinoCarloniResidenztheater München
1975Die Gewehre der Frau CarrarJoséMichael VerhoevenKammerspiele München

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2014GruselkabinettHörspielSprecherTitania Medien
2014Sherlock Holmes,Der Mann mit der gespaltenen LippeHörspielSprecherTitania Medien
2012Shakespeare SonettenHörbuchSprecherClaus Eckermann Produktion
2007Ein Mann namens Spade, D. HammettHörbuch (Krimi)Sprecherder hörverlag
2007Die Entdeckung des Himmels, H. MulischHörspielRolle: Max Deliusder hörverlag

Basisdaten

Körpergröße177 cm
Gewicht66 kg
Staturschlank
Konfektion48
Ethn. Erscheinungmitteleuropäisch
Haarfarbegraumeliert
Haarlängekurz
Augenfarbeblau-grau
StaatsangehörigkeitOesterreichisch
SprachenEnglisch (gut), Italienisch (Grundkenntnisse)
DialekteBairisch (Heimatdialekt), Oesterreichisch
StimmlageTenor
GesangMusical (gut), Rock/Pop (gut), Schlager (gut)
InstrumenteGitarre (Grundkenntnisse), Klavier (Grundkenntnisse), Ukulele (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Tanz)Ballett (Grundkenntnisse), Jazzdance (Grundkenntnisse), Standard (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Sport)Fechten (Sport) (gut), Reiten (gut), Schießen (Bogen) (gut), Segeln (gut), Taekwon-Do (gut)
Spezielle KenntnisseSegelschein
AuslandsdreherfahrungNordamerika: Kanada, USA
Osteuropa: Jugoslawien, Rumänien, Tschechische Republik, Ungarn
Südafrika: Namibia
Südamerika: Venezuela
Südeuropa: Italien, Portugal, Spanien, Türkei
Westeuropa: Belgien, England, Frankreich, Niederlande, Österreich
LizenzenA (Kraftrad) [eu], B (Kraftwagen) [eu]
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Bayern
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Paris, Wien