Mohammad-Ali Behboudi, Schauspieler, Synchronschauspieler, Sprecher, Comedian, Köln
© David Reisler 2017
  • Schauspieler
  • Synchronschauspieler
  • Sprecher
  • Comedian
Geboren 1956 in Zandjan-Iran (63 Jahre)

Showreels

Featured

  • VILLA EVA - R: Michi Riebl - 2018 - ARD, SR

Alle Videos

  • VILLA EVA - R: Michi Riebl - 2018 - ARD, SR
  • DER BULLE UND DAS BIEST - R: Hanno Olderdissen - 2018 - SAT.1
  • EIN FALL FÜR ZWEI - R: Thomas Nennstiel - 2018 - ZDF
  • VATER ? - R: Aydin Isik - 2017
  • SELF MADE SHORTY: GLÜCK - SMS GLÜCK - DAS FESTIVAL DES HAPPY ENDS - 2019
  • NOBEL - R: Per-Olav Sørensen - 2016
  • GROßSTADTREVIER - R: Till Franzen - 2015 - ARD, NDR
  • GLÜCKSKIND - R: Michael Verhoeven - 2014 - SWR
  • DANNI LOWINSKI - R: Richard Huber - 2013 - SAT.1

Dokumente

Über Mohammad-Ali Behboudi

Bereits mit 16 Jahren gründete er mit einem Freund die freie Theatergruppe „Kaweh“, die Stoffe des persischen Neorealismus und des epischen Theaters von Bertolt Brecht inszenierte. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er von 1981 bis 1983 in der traditionsreichen Theaterschule „Anahita“ in der Hauptstadt Teheran. Aufgrund politischen Drucks emigrierte er 1984 nach Deutschland.

Am 22. April 1991 absolvierte er die Bühnenreife-Prüfung vor der Paritätischen Prüfungs-Kommission in Mönchengladbach-Rheydt und gründete 1993 das freie „Welt-Theater“ in Köln, das er bis heute leitet. Von 1998 bis 2002 belegte er einen Studiengang „Kultur-Management“ an der Fern-Universität Hagen. Von Februar 1995 bis Juli 2012 war er festes Ensemble-Mitglied des Oberhausener Stadttheaters.

Verschiedene Engagements führen ihn nach Stuttgart, Hamburg, Zürich, Wuppertal und Bonn. Durch seine zahlreichen Kontakte im In- und Ausland nahm er an diversen Theaterfestivals auf der ganzen Welt teil, so in Brasilien, Burkina Faso oder in seiner Heimat Iran. Auch außerhalb des Theaters war er in TV- und Kinoproduktionen zu sehen, so unter anderem im Tatort, der Lindenstraße, Solo für Sudmann oder Ein todsicheres Ding.[1] Politisch engagierte sich Behboudi bei den Grünen, für die er bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2012 im Landtagswahlkreis Oberhausen I kandidierte.

Ausbildung

Jahr 
2013/10 bis 2014/2iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe ("Camera Actors Studio")
2000 bis 2004Fernuniversität Hagen (Kultur Management)
1990 bis 1991Bühnenreife-Prüfung vor der Paritätischen Prüfungskommission für Schauspiel und (Jochim Fontheim)
1981 bis 1983Schauspielausbildung an der Anahita-Theaterschule in Teheran

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
20192019- Nominierung SMS Self Made Shorties 2019 mit dem "Das Glück"
20172017- 20. Heidelberger Theatertage, Publikumspreis für "Ich werde nicht hassen"
20172017- Schülerjury Preis, 9. Licht.Blicke Festival Nürnberg für "Ich werde nicht hassen"
2015Monica Bleibtreu Preis, Beste zeitgenössisches Drama 2015, Hamburg
1998Der Preis Theaterzwang der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW und Kultursekretariats
1997Auszeichnung mit dem Oberhausener Theaterpreis
19971. Preis für die Inszenierung des Stückes Lederfresse, Langenfeld

Projekte als Schauspieler

JahrTitelSparteRegisseur*inRolle
2019
Der Bulle und das Biest
TV-Serie, SAT.1 [de]diverseAdam [DHR]
2019Julia muss sterben (AT)KinospielfilmMarco GadgeSalim [HR]
2019PastewkaTV-Serie, Amazon VideodiverseTaxifahrer [TR]
2019Alarm für Cobra 11 - Die AutobahnpolizeiTV-Serie, RTLdiverseOnkel Ömer [DNR]
2019Mann, Sieber!TV-Show, ZDF [de]Erik PollsImam [TR]
2018
Villa Eva
TV-Film, ARD [de], SR [de]Michi RieblMahmud Moshiri [NR]
2018
Ein Fall für zwei
TV-Serie, ZDF [de]Thomas NennstielGeorgos Afentakis (F: Tod eines Piloten) [DHR]
2018Das Ende der WahrheitKinospielfilmPhilipp LeinemannJafar [NR]
2018AtlasKinospielfilmDavid NawrathHadi [NR]
2018The ManchadorKurzspielfilmKaveh TehraniMulla Hassan [NR]
2017Vater?KurzspielfilmAydin IsikRaschid [TR]
2016
Nobel (AT)
TV-SeriePer-Olav SørensenMullah Ahmed [DNR]
2016Tatort - SturmTV-Film (Reihe), WDR [de]Richard HuberOpa von Bilal [NR]
2016Von komischen VögelnKinospielfilmEike WeinreichRaschid [NR]
2016Bettys DiagnoseTV-Serie, ZDF [de]diverseEmre Keser [NR]
2015
Großstadtrevier
TV-Serie, ARD [de], NDR [de]Till FranzenSamim Shirazi [EHR]
2015EinsteinTV-Serie, SAT.1 [de]Thomas JahnDr. Patel [NR]
2014
Glückskind
TV-Film, SWR [de]Michael VerhoevenHerr Tarsi [HR]
2013Tatort - Türkischer HonigTV-Film (Reihe), ARD [de], MDR [de]Christine HartmannAbdul Gündag [NR]
2013Alarm für Cobra 11 - Die AutobahnpolizeiTV-Serie, RTLdiverseOnkel Ömer [NR]

Theaterengagements

JahrStückRolleRegieTheater
2020"Träum weiter"RegieMohammad-Ali BehboudiErnst Deutsch Theater Hamburg
2018 - 2019Barfuss nackt Herz in der HandAli DelirThomas goritzkiWelt-Theater Köln
2018Der gute Mensch von SezuanDer SchreinerWolf -Dietrich SprengerErnst Dutsch Theater Hamburg
2017 - 2018Die StühleRegisseurMohammad-Ali BehboudiWelt-Theater Köln
2016Nathan der WeiseSultan SaladinWolf-Dietrich SprengerErnst Deutsch Theater
2014 - 2019Ich werde nicht hassenDr. Izzeldidin AbuelaishErnst KonarekTheaterhaus Stuttgart
2014 - 2015Die Kolektive SchulldRegissuerMohammad-Ali BehboudiWelt-Theater
2012Angst und Abscheu in der BRDDetlef BismarkDirk LauckeTheater Oberhausen
2012Schöne TageJafarKornel MundruczoTheater Oberhausen
2011 - 2012Der kleine WassermannWassermannvater/NeunaugeJean RenshawTheater Oberhausen
2011Drei SchwesternAnfissaPeter CarpTheater Oberhausen
2010 - 2011Romeo und Julia von William ShakespeareMontagueAna TomovicTheater Oberhausen
2010 - 2011Auf der anderen Seite von Fatih AkinAli AksuChristian ScholzeCastrop-Rauxel
2010 - 2011Der kirschgartenSimeonow PischtschikPeter CarpTheater Oberhausen
2010 - 2011Liebe Deinen UntergangSchauspielerAngela RichterTheater Oberhausen
2010Ein SommernachtstraumSchnockCorinna SommerhäuserTheater Oberhausen
2009 - 2010Sexus von Henry MillerMehrere RollenAndriy ZholdakTheater Oberhausen
2009 - 2010Pferd frisst HutVezinet- Tauber OnkelHerbert FritschTheater Oberhausen
2008 - 2010Tartuffe von MoliereHerr LoyalHerbert FritschTheater Oberhausen
1998 - 2002Die Stühle/Antigone/ Die Himmelsleiter/Herr MautzRedner/Kereon/Flüchtlig/ErzhlerM.A. Behboudi/Christoph Roos/ Holk Freytag/klaus WStadttheater Oberhausen/Stadttheater Wuppertal
1995 - 1998Lederfresse/Robinson & Crusoe/Barfuß Nackt Herz inRegie/Robinson/Ali DelirM. A. Behboudi/ Taygon NowbaryStadttheater Oberhausen
1992 - 1993Himmel auf ErdenOsmanAlois-Michael HeigelSchauspielhaus Zürich
1991 - 1992Rausländer / Rostam und SohrabAusläder / RostamVreneli Busmann / Ali JalaliTheatergroppe Barbad
1990 - 1991NachtasylTatarWolf-Dietrich SpringerStaatstheater Stuttgart
1985 - 1990Auge um Auge / Furcht und Elend des 3. Reiches /Hänler / Verschiedene RollenMohammad-Ali Behboudi / Vreneli busmannTheatergruppe Barbad

Sprechtätigkeiten

JahrTitelProjektartTätigkeitAuftraggeber
2019"Ich werde nicht hassen"HörspielSchauspieler / SprecherWDR 3
2018Die Reise nach MeckerHörspielSprecherWDR
2015Taxideutschland IIHörsoielSprecher, TaxifahrerWDR
2015Transkript MH 17Investigative RechercheSprecherWDR
2015Der brennt! Das Fanal desKaveh YazdaniHörspielSprecherWDR
2013Geraubte HautHörspielSprecher, TaxifahrerWDR
2007Lass uns hören jeden vollen Klang der WeltLiterarisches KonzertSprecherEvangelisch-reformierten Landeskirche Zürich

Basisdaten

Körpergröße172 cm
Gewicht82 kg
Staturvollschlank/kräftig
Konfektion54
Ethn. Erscheinungarabisch, orientalisch, persisch
Haarfarbeschwarz
Haarlängekurz
Augenfarbedunkelbraun
StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenArabisch (fließend), Deutsch (fließend), Englisch (Grundkenntnisse), Persisch / Farsi (muttersprachlich), Türkisch (fließend)
StimmlageTenor
Fähigkeiten (Tanz)Bauchtanz / Orientalischer Tanz (Grundkenntnisse)
Fähigkeiten (Sport)Ringen (gut), Tischtennis (gut)
LizenzenA (Kraftrad) [eu], AM - Moped bis 45 km/h [eu], B (Kraftwagen) [eu], C1 (Kraftwagen > 3,5t <= 7,5t, Anhänger bis 750kg) [eu]
Unmittelbarer ArbeitsortKöln
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Nordrhein-Westfalen
2. Wohnsitz (falls vorhanden)Köln
WohnmöglichkeitenBerlin, Hamburg, Zürich
Verbände