Still | © arte
Dokumentarfilm | 2004 | arte | Deutschland

    Kurzinhalt

    Der Dokumentarfilm schildert eine ein Jahr währende Reise quer durch Deutschland. Monat für Monat in zwölf Kapiteln begegnet der Autor Manfred Hulverscheidt Menschen in verschiedenen Regionen. Sie kommen aus unterschiedlichen sozialen Schichten und Berufen und haben ganz individuelle Lebenserfahrungen und -einstellungen. Die dokumentarische Annäherung an das "Volk der Deutschen" beginnt im Westerwald bei einem alten Schuhmachermeister, der Goethes "Faust" immer noch bestens aus dem Kopf zitieren kann, und endet mit einer gemeinsamen Dampflokfahrt nach Schwäbisch-Hall und einem Gruppenfoto. Dazwischen lernen die Zuschauer Bauern, Facharbeiter, Firmenchefs, Musikpädagogen, Schriftsteller, Ingenieure, Architekten, Artisten und eine Sinti-Großfamilie kennen.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    LichtBest BoyHannes Stummvoll
    ProduktionHerstellungsleiter (Line Producer)Wolfgang Plehn
    ProduktionAssistentin der Herstellungsleitung Cornelia Schacht
    ProduktionProduktionsleiterin Katharina Haase
    RegieRegisseurManfred Hulverscheidt
    Ton-PostproduktionMischtonmeisterChristian Wilmes