Werbefilm | 2014 | Deutschland

Hauptdaten

    Kurzinhalt

    Das Ehepaar Dietmar und Evi befinden sich im heftigen Streit, bei dem einiges an Inventar zu Bruch geht. Daraufhin ruft Dietmar Fred, einen Freund und Bauleiter, an und gibt ihm das Signal "es ist so weit".
    Zur gleichen Zeit sprinten im Firmengelände von "Zosseder" Arbeiter zu ihren Lastwägen und eine Abrisskolonne macht sich auf den Weg. Diese erreichen das Heim des noch streitendes Paares und unterbrechen die nächste Schimpftirade von Ehefrau Evi indem sie anfangen die Hauswand einzureißen.
    Am Schluss drückt ihr Dietmar den Schlüssel von der, als Einziges vom Haus stehen gebliebenen, Haustür in die Hand, schultert sein Hab und Gut und geht seines Weges.
    Der Bauleiter verabschiedet sich ebenfalls von der immer noch nach Fassung ringenden Evi, die ganz perplex die finale Aussage: "Aber sauber gearbeitet hams." von sich gibt.
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Dietmar ClessEhemann [HR]
    Evi PerlEhefrau [HR]
    Vasile Cosmin-PulcaBauarbeiter [NR]
    Paolo Jorge Figueiredo-FernandesBauarbeiter [NR]
    Fred ManhartBauleiter [NR]
    Herrmann Richter-ErhartBaggerführer [NR]
    Michael WeißBauarbeiter [NR]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Teufelswerk