Dokumentarfilm | 2012-2013 | Schweiz

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn23.08.2012
Drehende23.10.2012

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge90

Kurzinhalt

Der Film begibt sich auf die Suche nach der romantischen Liebe, nach der Liebe anfangs des Dritten Jahrtausends. Im Zentrum stehen zwei aufwühlende Geschichten. Eine bahnt sich mit Hochgeschwindigkeit übers Internet in der Ukraine an, die andere, die sich aus einer Freundschaft entwickelte, gipfelt in der gemeinsamen musikalischen Karriere im amerikanischen Portland. Zugespitzt werden die Widersprüche durch die Soziologin Eva Illouz und deren Blick hinter die Fassaden. Ein Blick, dem der Schriftsteller Sven Hillenkamp angesichts des „ Endes der Liebe im Zeitalter der unendlichen Freiheit“ nicht folgen will.

Quelle: http://www.distantlights.ch/index.html
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Tanja SchuhPortland, Oregon
ProduktionProduktionspraktikantinChanelle Eidenbenz
RegieRegisseurKaspar Kasics
Ton-PostproduktionMischtonmeisterStephan Konken
Ton-PostproduktionSounddesignerin Simone Weber

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Distant Lights GmbH [ch]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Konken StudiosMischung