Dokumentarfilm | 2018 | arte, SWR [de] | Deutschland
Das Projekt "Wie schaffen wir die Agrarwende?" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Projektdaten

Lauflänge52
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD Stream 4:2:2
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Immer mehr Menschen wollen eine andere Landwirtschaft: eine, die die Umwelt schützt statt sie zu zerstören, die Artenvielfalt erhält und Ressourcen wie Trinkwasser und Böden schont. Doch wie kann das gehen? In der arte-Wissenschaftsdokumentation begleiten wir Bäuerinnen und Bauern, die Alternativen zur industrialisierten Landwirtschaft suchen und gefunden haben. Wir sprechen mit Wissenschaftlern und fragen, ob diese neu eingeschlagenen Wege Alternativen für alle sind. Und wir beobachten die Entscheidungen in der Politik: Wie werden die Weichen für die kommenden Entwicklungen gestellt?
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPFlorian Ungerer
    KameraKameramann/DoPDieter Stürmer
    KameraKameramann/DoPFlorian Bentele
    Postproduction/VFXColorist Rainer SpeidelBaselight
    ProducerProduzentValentin Thurn
    ProduktionHerstellungsleiterin (Line Producerin)Muriel Breier
    RegieRegisseurinCaroline Nokel
    RegieRegisseurin Tatjana Mischke
    SchnittEditor Rainer SpeidelSchnittmeister
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Rainer Speidelauch sounddesign

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Thurn Film