Kurzspielfilm | 2001 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge38'
Bildnegativmaterial16mm
Bildpositivmaterial16mm

    Kurzinhalt

    Ausgehend von der Suche nach dem Sinn des Lebens ab Vierunddreißig zeigt Jan Peters in diesem filmischen Stream of Consciousness, wie er im Lauf seiner Hospitanz am Schauspiel-haus Hamburg zum kniekranken Steinzeitmenschen mutiert. (Jan Peters' Filme November 1-30 und Dezember 1-31 waren in den vergangenen Jahren auf dem Dokumentarfilmfestival zu sehen)." (17. Internationales Dokumentarfilmfestival München)
    TätigkeitNameAnmerkung
    Untertitel ÜbersetzungBryin AbrahamD>E
    RegisseurJan Peters [1]