Szenen

  • WER HAT EIGENTLICH DIE LIEBE ERFUNDEN? - R: Kerstin Polte - 2016

Trailer

Kurzinhalt

Eigentlich sind sie eine ganz normale Familie mit ganz normalen Problemen: Charlotte und Paul, ihre Tochter Vera und ihre Enkeltochter Jo.

CHARLOTTE (60) und PAUL (62) sind seit 38 Jahren, 4 Monaten und 11 Tagen verheiratet. Nach der erst kürzlich erfolgten Pensionierung ihres Mannes wartet Charlotte nun darauf, dass ihr gemeinsames Leben endlich losgeht. Dass ihr Gedächtnis langsam nachlässt, behält sie für sich. Paul, ehemaliger Abteilungsleiter im Institut für Risikobewertung, ist zu sehr damit beschäftigt, seiner neu gewonnenen Freizeit Struktur zu verleihen, als dass er bemerken könnte, was seine Frau beschäftigt.

Ihre gemeinsame Tochter, VERA (39), hält nicht viel von der Welt, also auch nicht von den Menschen, die sie umgeben. Selbst ihre eigene Tochter, die hochbegabte JO (11), ist von diesem Denkmuster nicht ausgenommen. Während Vera damit beschäftigt ist ihre Einsamkeit zu pflegen, eignet sich Jo immer mehr Wissen an, um ihre Meinung von allem zu festigen.

Alle vier erzeugen Reibung und die Familie steht unter Spannung. Als ob das noch nicht genug ist, fallen merkwürdige Dinge vom Himmel: Gefrorene Hühnchen, Krabben und Jos Katze BOOTSMANN, die den Sturz nicht überlebt. Für Jo ist es die erste Begegnung mit dem Tod. Als ihre Großmutter beschließt, nicht mehr auf ihr Glück zu warten und es selbst zu suchen – weit weg von Paul – geht Jo mit ihr. Als Vera und Paul das Verschwinden der beiden bemerken, machen sie sich auf die Suche nach ihnen.

Es beginnt ein Abenteuer – humorvoll, liebevoll und voller Lebensfreude.

(http://www.augenschein-filmproduktion.de/de/filme/detail/monster.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Corinna HarfouchCharlotte [HR]
Meret BeckerAlex [HR]
Sabine TimoteoMarion [HR]
 Karl KranzkowskiPaul [HR]
Annalee RanftJo [HR]
Bruno CathomasHörster [NR]
 Nagmeh AlaeiPolizistin [NR]
 Matilda Lucia de SáHannah [NR]
 Jonas Liljeström
Jost Ricken [NR]
 David Hugo SchmitzFahrschüler [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting Director Susanne Ritter
DrehbuchDrehbuchautorin Kerstin Polte
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Thomas Wolff
FilmgeschäftsführungBuchhalterinJudith Kempkes
KameraKameramann/DoPAnina Gmuer
Kamera1. Kameraassistent Adnane Korchyou1DT
Kamera1. Kameraassistentin Katja Rivas PinzonNachdreh
Kamera1. Kameraassistentin Daniella SchadrinA-Cam
Kamera2. Kameraassistent Matthias Edler
Kamera2. Kameraassistent Maximilian EngelSpringer

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 augenschein Filmproduktion
CognitoFilms, Rajko Jazbec [ch]Koproduzent
SR - Saarländischer Rundfunk [de]Senderbeteiligung
Arte [de/fr]Senderbeteiligung

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
Alamode Filmdistribution oHG [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeFahr- und Flugzeuge Filmauto Markus ZimmermannSpielfahrzeuge
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Augenweide OptikVerglasung Brillen
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Wellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Tanja Liebermann
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten FTA Film- und Theater-Ausstattung GmbHMöbel, Lampen, Requi
KameraKamerabühne DIGICOPTER®Multikopter 4k mini
KameraKamerabühne Stefan Visse-Hövels FahraufnahmenKamerawagen, Motorradtrailer
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung adag Payroll Services GmbHKomparsenabrechnung
ProduktionFinanzen, Recht und Versicherung Marsh GmbH
ProduktionProduktionsservicesCENTRAL SERVICE Mirko Paulmann e. K.Blocker/Shuttle
ProduktionProduktionsservices plan-b-servicesdiv. Reinigungen
PreisträgerJahrPreisKategorie 
 Kerstin Polte2018Achtung Berlin [de]Preis des Verbands der dt. Filmkritik (VdFK)gewonnen
 Kerstin Polte2018Festival des deutschen Films [de]Eröffnungsfilmnominiert
 Kerstin Polte2018Festival des deutschen Films [de]Lobende Erwähnung - Filmkunstpreisgewonnen
Maximilian Leo2018Festival des deutschen Films [de]Lobende Erwähnung - Filmkunstpreisgewonnen
Jonas Katzenstein2018Festival des deutschen Films [de]Lobende Erwähnung - Filmkunstpreisgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartDeutschlandDonnerstag, 03.05.2018