Weihnachten 1914

  • Navidad 1914 (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2004 | arte | Deutschland

Kurzinhalt

Die Truppen des Deutschen Reiches liegen den feindlichen Heeren in unerbittlichem Stellungskrieg gegenüber. In den Gräben herrscht das Grauen. Hüben wie drüben sind die Soldaten des Mordens überdrüssig. Eine deutsche Kompanie wartet vergeblich auf Proviant-Nachschub. Um Weihnachten nicht hungernd verbringen zu müssen, wollen sie ihre Zigaretten bei den Franzosen gegen Essbares tauschen. Sie schlagen eine Waffenpause vor, legen ihre Waffen nieder und begegnen dem Feind im Niemandsland. Am gottverlassensten Ort der Erde geschieht ein Wunder - Soldaten verfeindeter Nationen feiern gemeinsam Weihnachten im Todesstreifen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Rudolf KowalskiHauptmann Wilhelm [HR]
Matthias DietrichKappelmaier [NR]
Christoph FranzFrz. Offizier [NR]
 Hugo GrimmJungfleisch [NR]
Pablo OellersRenz [NR]
Oliver Alexander SturmScharfschütze Möller [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorPhilipp Zimmermann
DrehbuchIdee Simon Assmann
KameraKameramann/DoP Hubert Märkl
Kamera1. Kameraassistent Stephan Burchardt
KameraStandfotograf Christian Strang
LichtOberbeleuchterMichael Roosen
LichtBeleuchter Tim Klein
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerRaliza Ivanova
Production Design / SzenenbildSzenenbildner Christian Stranghistorisch: 1914
ProduktionHerstellungsleiterin (Line Producerin)Karoline von RoquesFilmakademie Baden-Württemberg
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Thomas Kühnl2004Festival de Cine de Alcalá de Henares [es]Best Videofilm 2004gewonnen