Kurzspielfilm | 2003

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage8
DrehorteSchwedt/Oder

Projektdaten

Lauflänge15
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
BildnegativmaterialDVCpro
BildpositivmaterialDVCpro
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    In der Ehemaligen ostdeutschen Vorzeigestadt Schwedt werden reihenweise Häuser abgerissen. So zum Beispiel fast der ganze Stadtteil WK7 (Wohnkomplex 7). Einst lebten in Schwedt 54000 Einwohner, nun sind nur noch 37000 geblieben. Jeden Tag ziehen 4 Menschen aus Schwedt aus. Im Film erzählen die Menschen wie sie nach Schwedt kamen, was sie erlebten und wie ihre Gefühle im Bezug auf den notwendigen Abrissen sind.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoP André Nier
    RegieRegisseur André Nier
    SchnittEditor André Nier