VertrauGen Titel | © Realmaker Productions
Kurzspielfilm | 2004 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage2
DrehorteMünchen

Projektdaten

Budget250 €
Lauflänge8 Min
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialMiniDV
BildpositivmaterialMiniDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Alles beginnt damit, dass der Protagonist (Pierre Kiwitt) eines Abends von seiner Freundin (Ruth Fröhner) versetzt wird. Ab diesem Zeitpunkt taucht er mehr und mehr in eine Welt des Mißtrauens ein. Die Sache eskaliert, als er durch seine düsteren Gedanken damit beginnt, die Realität verzerrt wahrzunehmen.
Dieser Film entstand im Rahmen der Bewerbung an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.
Die Themenvorgabe “Vertrauen, dass Augen den Augen genügen” bewegte Michael T. Rademacher dazu, diese Geschichte zu erzählen. Ob wirklich alles nur in seinem Kopf passiert?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Ruth FröhnerFrau [HR]
 Pierre KiwittMann [HR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Realmaker Productions [de]