Kurzspielfilm | 2004 | Deutschland

Drehdaten

DrehorteBerlin; Großkoschen in der Lausitz

Projektdaten

Lauflänge15 min
Bildnegativmaterial16mm

    Kurzinhalt

    Ein Haus in einer gutbürgerlichen Vorstadtsiedlung, ein Paar, ein Streit. Worüber Max und Lydia streiten? Türen knallen. Er flieht vor ihr, vor ihren Beschimpfungen, setzt sich in seinen Wagen und fährt zur Arbeit, wie an jedem Tag. Sie beschimpft ihn und flucht, als sie das Auto fortfahren sieht. Doch er hört sie nicht mehr. Musik läßt ihn den Streit vergessen. Sie versucht, ihn anzurufen, ihn zurück zu holen. Doch es ist zu spät. Eine Kette von zufälligen Ereignissen scheint allerdings das Schicksal von beiden zu verknüpfen, und während Lydia kocht, endet Max mit seinem Wagen an einer Klippe...
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
    Michèle Marie ReberLydia [HR]
    Michael SchusserMax Brenning [HR]