© ZDF
TV-Film | 2006 | ZDF [de] | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn21.08.2006
Drehende25.09.2006
DrehorteFrankfurt und Umgebung, Mallorca

Szenen

  • VATER AUF DER FLUCHT - R: Franziska Meyer Price - 2006 - ZDF

Kurzinhalt

Mit der kleinen Tischlerei, die der frisch geschiedene Alex betreibt,
steht es nicht zum Besten. Alex ist fleißig, aber seine Kunden
verzögern oft die Zahlung. Zu den Ansprüchen seiner Ex-Frau Petra
kommen Unterhaltszahlungen für Töchterchen Lisann (9) hinzu, die
bei ihrer Mutter und deren neuem Lebensgefährten Maximilian leben
soll. So will es jedenfalls das Gericht. Groß ist Lisanns Kummer, als
ihre frisch verliebte Mama sie in einem Internat anmeldet. Das
verzweifelte Kind fühlt sich abgeschoben und bittet seinen Papa, ihm
zu helfen. Alex hat die Kleine laut gerichtlicher Regelung eigentlich
nur für 48 Stunden Besuchszeit alle vierzehn Tage bei sich. Doch ihn
rührt der Kummer seiner Tochter so, dass er sie mit einem kleinen
Überraschungsurlaub trösten will: Für 350 Euro "all inclusive" nach
Mallorca, das soll wohl trotz seiner knappen Kassenlage noch drin
sein! Dass er dabei gegen die gerichtliche Regelung und Petras
erklärten Willen handelt, ist ihm erst einmal egal – Hauptsache, Lisann
kommt auf andere Gedanken und er darf endlich mal Vater sein und
nicht nur zahlen.
Auf Mallorca wird schnell deutlich, dass wieder einer seiner Kunden
nicht gezahlt hat – Alex’ Kreditkarte ist am Limit. Unversehens gerät
der Kurzurlaub zur Flucht eines emotional verzweifelten Alex, der sich
und Lisann bis zum Rückflug mit Aushilfsjobs über die Runden bringen
muss. Schnell begreift Alex, dass die Situation das Gegenteil dessen
ist, was er wollte – keine Lösung, sondern eine Zuspitzung der
Probleme. Petra ist stinksauer, dass Alex sich nicht an die
Besuchsregelung des Gerichts hält. Als sie herausfindet, dass Vater
und Tochter einfach nach Spanien geflogen sind, rastet sie komplett
aus und lässt Alex über Interpol zur Fahndung ausschreiben. Der
verzweifelte Vater bittet sie, die Strafanzeige zurückzuziehen. Doch
Petra bleibt stur. Als Alex mit Lisann zurück nach Frankfurt fliegen will,
wird er von der spanischen Polizei am Flughafen abgefangen und dem
Haftrichter vorgeführt. Das völlig verstörte Kind fliegt in Begleitung
nach Hause. Erst am Flughafen begreift Petra, was sie angerichtet
hat. Der Streit um das Aufenthaltsrecht wird auf dem Rücken von
Lisann ausgetragen. Und das Kind fragt immer wieder nach seinem
Papa. Beide Eltern beginnen erst in der Krise unter Schmerzen zu
begreifen, dass ihre Tochter bei der Entscheidung, wo und bei wem
sie leben will, ein gewichtiges Wort mitzureden hat. Petra zieht
schließlich die Strafanzeige zurück und ist damit einverstanden, dass
Alex das Sorgerecht bekommt. (Quelle: ZDF Presse)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Eva HassmannPetra [HR]
Oliver KorittkeAlex [HR]
 Helena Siegmund-SchultzeLisann [HR]
Martin ArmknechtMaximilian Terhaage [NR]
Petra FehrmannFrau Peters [NR]
 Dieter GringZivilbeamter [NR]
 Celine LochmannSprechstundenhilfe [NR]
Ellen SchulzRebekka Michel [NR]
 Brigitte SimonsRichterin [NR]
Mandala TaydeSofia Quenionez [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
BesetzungCasting DirectorIrene Ispert
DrehbuchDrehbuchautorin Iris Uhlenbruch
FilmgeschäftsführungProduktionscontrollerin Sylke Nitz
FilmgeschäftsführungFilmgeschäftsführer Pit Bug
KameraKameramann/DoP Theo Müller90 min. ZDF
KameraSteadicam Operator Thomas Korda
Kamera1. KameraassistentSimon Krekeler
Kamera2. Kameraassistent Florian J. Raasch
KameraStandfotografin Jacqueline Krause-Burberg
KostümKostümbildnerin Marion Boegel

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 U5 Filmproduktion GmbH & Co.KG

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostümFilmservice-biewer GmbhMasken-Garderobenmob
ProduktionProduktionsservicesCinecucinaCatering

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Montag, 11.06.2007