Doku (Reihe) | 2005 | VOX [de] | Tiere | Deutschland

    Kurzinhalt

    "Denn sie bedeckten das Land und verfinsterten es" heißt es schon im 2. Buch Mose. Heuschrecken sind faszinierende Wesen und haben schon lange vor dem Menschen die Erde bevölkert. Sie sind also ein Erfolgsmodell der Evolution. Bei klimatisch besonders günstigen Bedingungen vermehren sich die gefräßigen Insekten alle 5 bis 15 Jahre massenhaft, so geschehen im vergangenen Jahr in Nordwestafrika. Ausgehend von Marokko und Algerien zogen riesige Schwärme von Wüstenheuschrecken nach Mauretanien, in den Senegal und bis nach Mali. Sie hatten eine Ausdehnung von bis zu 100 km² Größe mit über hundert Tieren pro Quadratmeter. Ein solcher Schwarm kann am Tag die Nahrung von 2.500 Menschen vernichten. 2004 versank die mauretanische Hauptstadt Nouakchott im Heuschreckensturm, die größte Invasion seit 15 Jahr
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB KameramannGrischa Kerstan
    RegieRegisseurGrischa Kerstan
    SchnittEditorinVivien Schober

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    DOCMA TV Produktion GmbH [de]