Kurzinhalt

    Die Itz - das ist ein schmaler Flusslauf, der im Thüringer Wald entspringt und in Baunach bei Bamberg im Main aufgeht. Der sogenannte "Itzgrund" beginnt am südlichen Stadtrand von Coburg, wo sich entlang des Flüsschens kleine Dörfer mit schönen alten Fachwerkfassaden reihen, auch wenn sich das Leben dahinter längst der Zeit angepasst hat. Eine Region, die wenig bekannt ist, und von der Landidyll-Promotion des deutschen Fremdenverkehrs völlig ignoriert wird. Eigentlich erstaunlich - in Anbetracht der Entdeckungen, die das Filmteam von Annette Hopfenmüller in den winzigen, scheinbar verschlafenen Dörfern des Itzgrunds gemacht hat.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraEB Assistent Bild-Ton Volker Schmidt
    RegieRegisseurinAnnette Hopfenmüller
    SchnittEditorinNicole Fischer [1]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    BR Bayerischer Rundfunk [de]