© ZDF/Joachim Seck
Dokumehrteiler | 2015-2016 | arte, ZDF [de] | Geschichte | Deutschland

Drehdaten

DrehorteBulgarien, Deutschland

Projektdaten

Lauflänge3
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    „Reißt die Mauern nieder – tötet alle Römer.“ Viele Germanenstämme dachten nicht daran,
    sich gegen die Herrschaft Roms zu erheben. Sie profitierten von der römischen Zivilisation.
    500 Jahre herrschte Rom am Rhein. Unter Kaiser Konstantin wurde Trier sogar Hauptstadt
    des Imperiums und Keimzelle des abendländischen Christentums.

    Die Serie erzählt vom Aufstieg und Fall Roms am Rhein. Aber es war kein Untergang:
    Bis heute reichen die Wurzeln Deutschlands und auch Frankreichs in die römisch-germanische Zeit.

    Folge 1 Krieg und Kult (AT)
    Folge 2 Das goldene Zeitalter (AT)
    Folge 3 Zentrum des Imperiums (AT)

    Für ZDF Terra X und ARTE
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchSynchron- Dialogbuchautor Felix Andriessens
    Kamera1. Kameraassistent Adnane KorchyouFocus Puller Szene
    Kamera1. Kameraassistent Gregor Steinweg
    ProducerProducerMartin Becker [2]
    RegieRegisseur Christian Twente
    RegieRegisseurMartin Becker [2]Doku
    SchnittEditor Dieter DehnPremiere Pro Schnitt Teil 1
    SchnittEditorin Nicole SchmeierPremiere Pro Schnitt Teil 3
    SchnittSchnittassistentin Christina Hilden
    Ton-PostproduktionMischtonmeister Alexander Weuffen

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Gruppe 5 Filmproduktion GmbH [de]

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    VFX / PostproduktionFilmbearbeitung/Transfer Schelby D.C

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandZDF [de]Sonntag, 20.03.2016