© Radio Bremen/Jörg Landsberg
© Radio Bremen/Jörg Landsberg
TV-Film (Reihe) | 2014-2015 | RB - Radio Bremen TV [de] | Krimi | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn08.09.2014
Drehende07.10.2014
DrehorteBremen

Projektdaten

SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 channels)

Kurzinhalt

Das vermisste Mädchen Fiona Althoff steht nach zehn Jahren plötzlich als junge Frau (Gro Swantje Kohlhof) vor ihrer Familie. Sie erzählt, sie sei entführt und misshandelt worden. Die Familie ist glücklich, ihre Tochter und Schwester wieder in die Arme schließen zu können, aber die Bremer Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) sind skeptisch. Damals hatten sie das Mädchen nicht gefunden und den Vater als Mörder verdächtigt, woraufhin dieser sich das Leben nahm. Seine Frau Silke Althoff (Gabriela Maria Schmeide), die Mutter von Fiona, erhebt noch immer schwere Vorwürfe gegen Inga Lürsen. Haben die Kommissare damals versagt? Inga Lürsen und Stedefreund nehmen die Ermittlungen erneut auf und stoßen zunehmend auf ungeklärte Fragen. (ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Sabine PostelInga Lürsen, Hauptkommissarin [HR]
Oliver Mommsen
Hauptkommissar Stedefreund [HR]
Gro Swantje Kohlhof
Fiona [HR]
Gabriela Maria SchmeideSilke Althoff [HR]
Camilla RenschkeHelen Reinders [NR]
Matthias BrennerDr. Katzmann, Gerichtsmediziner [NR]
Levin LiamJan Althoff [NR]
Amelie KieferKathrin Althoff [NR]
Marie RönnebeckBarbara Jentschura [NR]
Tilman StraußKlaas [NR]
Heiko Raulin
Björn Althoff [NR]
Matti Krause
Bergenthal [NR]
Hildegard Lena Kuhlenberg
Campingplatzmanagerin [NR]
Lutz Lansemann
Franzmann [NR]
Kiana HoyerFiona [TR]
TätigkeitNameAnmerkung
Casting DirectorGitta Uhlig
DrehbuchautorMatthias Tuchmann
DrehbuchautorinStefanie Veith
DrehbuchvorlageSabine Radebold
DrehbuchvorlageFelice Götze
FilmgeschäftsführerinNina Ullrich
Kameramann/DoPPeter Joachim Krause
2nd Unit KameramannHagen Schöne
Steadicam OperatorMartin Lippert
1. KameraassistentAxel Zschernitz
2. KameraassistentHagen Schöne
VideooperatorJakob Fröbel
KamerabühneMichael Geyer
KamerabühnenassistentJörn Steinhoff
KostümbildnerinAstrid Karras
KostümbildassistentinCarmen Oertwig
GarderobiereErika Haertel
OberbeleuchterMathias Stiehler
Best BoyDennis Bünso
BeleuchterAdriano Grilli
ZusatzbeleuchterEike Diers
LichtassistentDirk Rullkötter
MaskenbildnerinSamira Ghassabeh
MaskenbildnerJens Holstein
KomponistAndré Feldhaus
ProduzentinKirsten Lukaczik
ProducerThomas Brück
SzenenbildnerDetlef Provvedi
SzenenbildassistentinAnja Badeck
AußenrequisiteurinDagmar Schugk
Setrequisiteurin (bisher Innenrequisiteurin)Janina Lauer
Location ScoutAndrea Giesel
Location ScoutKay Schellack
Graphic ArtistFrank Brückner [1]Grafikdesign und Requisitenherstellung
Graphic ArtistSabine Zimmermann-Niebuhr
AusstattungspraktikantinFoelke Wagner
ProduktionsleiterFrank BerszuckProduktionsleitung
ProduktionsassistentinJulia Lawo
Erster AufnahmeleiterDirk Eickhoff
MotivaufnahmeleiterKay Schellack
SetaufnahmeleiterMichael von Wolfframsdorff
Assistent der Set-ALAxel Bierstedt
ProduktionsfahrerTorsten Moeck
RegisseurFlorian Baxmeyer
2. RegieassistentMatthias Schuart
Script Supervisor (Continuity)Anke Teuber
EditorinFriederike Weymar
Stunt KoordinatorRonnie Paul
FilmtonmeisterinTina Schulte [1]
MischtonmeisterFrank Buermann
SounddesignerPhilipp Teichmann
RedakteurinAnnette Strelow
RedakteurDr. Götz Schmedes

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Bremedia Produktion GmbH
Bremer Bühnenhaus GmbHDrehbühne, Baubühne

Facilities

GeschäftsbereichFirmaAnmerkung
KostümPATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
KostümWellenstein zeitgenössische Kostüme GmbHKB: Astrid Karras
Requisitenaugenfischer MEDIENDESIGN | Sabine Zimmermann-NiebuhrGraf. Arb/Screen
CastingLes ActeursNR und Komparsen
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Gabriela Maria Schmeide2016Deutscher Schauspielerpreis DSPBeste Schauspielerin Nebenrollegewonnen
Gro Swantje Kohlhof
2016Deutscher Schauspielerpreis DSPNachwuchspreisnominiert

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 15.03.2015